Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Ausgelassener Start ins neue Jahr
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Ausgelassener Start ins neue Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.01.2018
Die Besucher genießen die Feierstimmung im Ratskeller. Quelle: ano
Anzeige
Sachsenhagen

Dabei wurde das Tanzbein geschwungen, das ein oder andere Getränk genossen und angeregt über Ereignisse des vergangenen sowie Themen des nun gerade angebrochenen Jahres geplaudert.

Reinhard Drews, Vorsitzender des etwas weniger als 500 Mitglieder zählenden Vereins und Cheforganisator der Veranstaltung, bilanzierte zufrieden: „Wir haben Gäste aus allen Altersgruppen, das Ereignis ist ausverkauft.“ Nach der Entrichtung eines Beitrages im Vorfeld hatten die Besucher des Silvesterballs Gelegenheit, sich an einem bereitstehenden kalt-warmen Büfett ausgiebig zu bedienen. Das Essen war von dem ebenfalls in Sachsenhagen beheimateten Party-Service Zunker zubereitet worden.

Ehrenamtlich auf feiertags im Einsatz

Etwa 15 Mitglieder des SV Viktoria sorgten in ehrenamtlicher Arbeit für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, welche der Klub alle zwei Jahre anbietet und auf deren familiären sowie übersichtlichen Charakter die Verantwortlichen viel Wert legen. Eine gemeinsame Knalllerei fand in der Nacht nicht statt: „Bei uns bleibt es bei Musik und Tanz. Wenn jemand für sich Böller zünden möchte, kann er dies aber natürlich gerne tun.“

Nachdem es vergleichbare Veranstaltungen zu früheren Zeiten auch bereits gegeben hatte, war das Ganze vor einigen Jahren ein wenig zum Stillstand gekommen. Seit der
Wiederaufnahme kommt es zu einem regelmäßigen Wechsel, in dessen Rahmen die Ausrichtung zwischen dem SV Victoria Sachsenhagen sowie anderen Vereinen der Umgebung, unter anderem aus Auhagen, wechselt.

ano

Sachsenhagen Entsorgungszentrum Sachsenhagen - Drei Einsätze für die Feuerwehr

Gleich dreimal sind die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen am Silvestermorgen zum Entsorgungszentrum in Sachsenhagen ausgerückt. Die dortige Brandmeldeanlage war um 4, 5.30 sowie 8.40 Uhr ausgelöst worden.

31.12.2017
Sachsenhagen Turmuhr im Rathaus - Herr der Zeit

Uwe Buchmeier kümmert sich seit 17 Jahren um die Turmuhr im Rathaus in Sachsenhagen. Natürlich soll sie zur richtigen Zeit schlagen. Damit das stets klappt, kommt er regelmäßig ins Rathaus und stellt die Uhr. Natürlich soll die Turmuhr auch pünktlich in der Silvesternacht zu hören sein.

01.01.2018

Der Gewerbeverein Sachsenhagen hat sich in den vergangenen Monaten über einen regen Zuwachs an Mitgliedern freuen können. Mit sieben Neuankömmlingen gehören dem Zusammenschluss jetzt 75 Firmen aus Sachsenhagen sowie den umliegenden Orten an. In der jüngeren Vergangenheit gab es aber auch Rückschläge.

18.12.2017
Anzeige