Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Besondere Gelbphase

Sachsenhagen Besondere Gelbphase

Udo Platz ist es nicht bunt genug in der Stadt Sachsenhagen. Der frühere Polizist will deshalb für eine besondere Gelbphase sorgen: Er hat sich mit Spaten, Grabegabel, Sandeimer und einem großen Bündel Blumenzwiebeln an die Entlastungsstraße gestellt und damit begonnen, rund 330 Narzissen zu pflanzen.

Voriger Artikel
Mehr Sicherheit auf dem dunklen Schulweg
Nächster Artikel
Wildtierstation dankt Paten

Unter den Augen von Ulrich Reumke (rechts) versenkt Udo Platz die ersten Narzissen im Seitenstreifen der Entlastungsstraße.

Quelle: jpw

Sachsenhagen. Vorher hat sich der Ehrenratsherr bei der Stadtverwaltung abgesichert und Bauhofleiter Ulrich Reumke dazugebeten, um die Pflanzen rasenmäherpassgerecht einzusenken. Jeweils etwa in der Mitte zwischen zwei Bäumen setzte Platz den Pflanzkorb mit den Zwiebeln ein.

 Zwischendurch bringt der Sachsenhäger noch ein anderes Anliegen vor: Ihn stört, dass in der Reihe der Straßenbäume an der Entlastungsstraße einige Exemplare ganz fehlen oder in keinem guten Zustand sind: „Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob die Stadt bei der Umwidmung der Straße zur Landesstraße die Bäume und ihre Pflege mit übertragen worden ist.“

 „Die Bäume gehören dem Land Niedersachsen“, erläutert der stellvertretende Stadtdirektor Frank Behrens auf Nachfrage dieser Zeitung. „Die Stadt hat die Straße samt Seitenstreifen an das Land übertragen. Folglich hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, für Ersatz zu sorgen. „Dass an der Entlastungsstraße Bäume fehlen, habe ich denen schon einmal mitgeteilt“, sagte Behrens. Der stellvertretende Stadtdirektor will sein Schreiben noch einmal wiederholen.jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg