Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Damit niemand ins Schleudern gerät

Feuerwehr-Fahrtraining auf Mülldeponie Damit niemand ins Schleudern gerät

Unerwarteter Besuch auf der Deponie: Ein großes Tanklöschfahrzeug ist in flotter Fahrweise auf dem Gelände des Entsorgungszentrums in Sachsenhagen unterwegs gewesen.

Voriger Artikel
Kein Geld bei EZS zu holen
Nächster Artikel
Senioren beklagen Untätigkeit

Die Fahrerausbildung führt die Feuerwehrmänner auf den unebenen Grund der Deponie.

Quelle: pr

LINDHORST/SACHSENHAGEN. Bergauf, bergab auf unbefestigten Wegen galt es für sechs angehende Maschinisten der Feuerwehr Lindhorst, den Umgang mit dem Allradfahrzeug zu testen. Im Rahmen der Fahrerausbildung unter Jens Topp und Thorsten Bade sollen die Feuerwehrleute ein Gefühl für das Verhalten des Fahrzeuges auf unebenem, zum Teil schlammigem Untergrund bekommen, damit im Ernstfall niemand ins Schleudern kommt.

Weil Übungsstrecken rar sind, ergab sich die Anfrage an die Abfallwirtschaftsgesellschaft Schaumburg, die Deponie des Entsorgungszentrums als Piste zu nutzen. Gerne erklärte sich Betriebsleiter Mario Bertram zur Kooperation bereit. Nach erfolgreichem Training ist gleich ein zweiter Übungstermin angesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg