Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Doppelter Igeltag

Sachsenhagen Doppelter Igeltag

Die große Nachfrage hat den Biologen Stefan Sauer dazu gebracht, den Igeltag in der Wildtierstation gleich zweimal zu veranstalten – einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag.

Voriger Artikel
Kinder lassen Kürbisse leuchten
Nächster Artikel
„Delle“ im Haushalt

Jürgen Müller zeigt den Kindern einen Igel.

Quelle: pr.

Sachsenhagen. Zunächst stellte der Biologe den Igel und seine Gewohnheiten vor. Interessiert hörten die Kinder zu, was Sauer über die Herkunft, den Bestand und den Lebensraum des Tieres erläuterte.

Gemeinsam wurde überlegt, was der Igel wohl frisst und wo man ihn überall finden kann: „5000 bis 7000 Stacheln hat ein Igel“, erklärte Sauer, „aber natürlich müssen die nicht nachgezählt werden.“ Die Jungen und Mädchen bastelten aus Streichhölzern und Schachteln ein eigenes Igelmodel.

Ein Besuch bei den lebenden Stacheltieren war der Höhepunkt. In den Innenräumen der Wildtierstation, werden die kleinen untergewichtigen Igel aufgepäppelt. Miriam Herde, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Wildtierstation macht, zeigte den Kindern einen kleinen Igel und erklärte, wie der Tagesablauf bei der Pflege aussieht.

Weiter ging es zum Außengehege. „Diese Igel haben genug Gewicht und können in einigen Tagen wieder in die freie Natur entlassen werden“, erläuterte Tierpfleger Tim Müller. Damit die Tiere sich an die Außentemperaturen gewöhnen, bleiben sie etwa zwei Tage draußen. Das über die Käfige gespannte Band soll nach Worten von Sauer Feinde abhalten: „Der Uhu lebt hier im Wald und gehört zu den natürlichen Feinden des Igels.“ r, jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg