Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ehepaar gestorben

Ehepaar gestorben

Der 73-jährige Mann und seine 74-jährige Frau, die sich am vergangenen Freitag versucht haben, mit einer Schusswaffe das Leben zu nehmen, sind tot.

Voriger Artikel
Ehepaar will sich offenbar erschießen
Nächster Artikel
Samtgemeinde erweitert Hort- und Krippenbetreuung
Quelle: Symbolfoto

Nienbrügge. Beide erlagen bereits in der Nacht zum vergangenen Sonnabend ihren schweren Kopfverletzungen, das teilte Polizeisprecher Axel Bergmann mit. Der Mann war reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber in die Spezialklinik Gilead nach Bielefeld geflogen worden, die Frau kam in die Medizinische Hochschule Hannover.   jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Einsatz in Nienbrügge

Tragischer Vorfall in Nienbrügge: Offenbar hat ein älteres Ehepaar gestern Morgen in ihrem Haus an der Schaumburger Straße versucht, sich mit einer Schusswaffe das Leben zu nehmen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg