Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Fachausschuss macht Tempo
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Fachausschuss macht Tempo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 11.01.2017
Quelle: pr.
Anzeige
Sachsenhagen

Schon im vergangenen Sommer hatte der Rat beschlossen, die Einrichtung an die Samtgemeinde zu übertragen. Wie Stadtdirektor Frank Behrens erläuterte, hat sich die Samtgemeinde in dieser Sache seitdem aber kaum bewegt. Diese sei vielmehr noch dabei, ein Meinungsbild in Hagenburg und Wölpinghausen einzuholen, wie die dortigen Gemeinden sich zur Kita-Frage stellen. Denn die Samtgemeinde strebe letztlich eine einheitliche Regelung an.

Kreisweite Regelung

Um etwas Druck auf die Samtgemeinde aufzubauen, hat der Ausschuss nunmehr empfohlen, die Stadtverwaltung mit der Vorbereitung einer Kündigung der Betriebsvereinbarung für den Kindergarten zu beauftragen. Im Falle einer Kündigung würde die Zuständigkeit für die Einrichtung aufgrund einer übergreifenden kreisweiten Regelung automatisch an die Samtgemeinde fallen. Der Rat wird in seiner nächsten Sitzung über die Empfehlung des Ausschusses beraten.

Die Fachpolitiker berieten zudem über die Gestaltung des „Sachsenhäger Nachmittags“, der in diesem Jahr am 5. März im Ratskeller stattfinden soll. Verantwortlich für diese Veranstaltung ist der Ausschuss. Nach der Erörterung der vorgesehenen Programmpunkte wurden Arbeitsaufträge zur organisatorischen Vorbereitung des Events verteilt.

Der Pate des Brunnens am Schlossturm, Lukas Druen, berichtete den Ausschussmitgliedern von seinen Planungen für ein Brunnenfest am 13. Mai. Er sei derzeit dabei, bei örtlichen Vereinen deren Bereitschaft zum Mitmachen zu eruieren. Der Ausschuss bot mit Blick auf das Brunnenfest seine Unterstützung an. ssr

Anzeige