Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fahrt nach Riga startet

Hilfe für die baltische Republik Fahrt nach Riga startet

Alte, abgelaufene Auto-Verbandskästen und auch noch gut erhaltene Kleidung, speziell Kinderkleidung sowie fahrbereite Fahrräder suchen weiterhin die Initiatoren des Hilfstransportes nach Riga, der am Ostersonntagnachmittag auf die Reise nach Lettland gehen soll.

Voriger Artikel
Wildtierstation sucht Bewerber für Bundesfreiwilligendienst
Nächster Artikel
Orkan weht Nest vom Dach

Sachsenhagen. „Wir fahren zwei Tage hin, sind zwei Tage dort und werden zwei Tage zurückfahren“, berichtet Pastor Ekkehard von Kleist. Der Klein-Lastwagen, den Möbel Heinrich zur Verfügung stellt, steht ab Oster-Sonnabend zur Verfügung. Der Lions-Club Stadthagen unterstützt die Aktion mit einer Summe von 1000 Euro.

„Die Idee zu der Fahrt ist aus einem Vortrag hervorgegangen“, erläutert von Kleist. Zwei Ordensschwestern aus der Jesusgemeinde in Riga hatten diesen im Oktober in Sachsenhagen gehalten. Die Schwestern betreiben in der lettischen Hauptstadt eine stationäre Ambulanz und eine Kleiderkammer.

Das abgelaufene Haltbarkeitsdatum der Verbandskästen störe dort nicht, meinte von Kleist. „Das Material kann gut verwendet werden.“ Und so entwickelten Mitglieder des „Arbeitskreises Tschernobyl“ den Plan, Hilfsgüter nach Lettland zu fahren. „Nach Weißrussland ist das nicht mehr möglich“, so der Pastor. „Aber Lettland gehört zur EU.“

Hilfsgüter können zu den Öffnungszeiten im evangelischen Gemeindebüro in der Holztrift abgegeben werden. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg