Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Feuerwehr rettet Kuh aus Güllegrube
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Feuerwehr rettet Kuh aus Güllegrube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:18 06.05.2012

Sachsenhagen (jpw/r). Die Sirenen in Bergkirchen, Nienbrügge, Sachsenhagen, Wiedenbrügge-Schmalenbruch und Wölpinghausen heulten um 7.15 Uhr – insgesamt 32 Feuerwehrleute eilten zum Einsatzort, einem landwirtschaftlicher Betrieb.

Dort war eine Kuh aus bisher noch ungeklärter Ursache in eine Güllegrube gestürzt. Den Feuerwehrleuten gelang es, den Kopf der Kuh mittels eines Seils hochzuhalten, um sie vor dem Ertrinken zu bewahren.

Parallel dazu wurde die Gülle aus der Grube abgepumpt. Mit Hilfe eines Radladers und mehreren Seilen wurde die Kuh schließlich hochgehoben und aus der Grube befreit. Der Landwirt hatte bereits den Tierarzt verständigt. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet.