Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Gewerbeschau hat sich gelohnt
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Gewerbeschau hat sich gelohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.10.2015
Die Aussteller haben bei der diesjährigen Schau viel Aufmerksamkeit von den Besuchern bekommen. Quelle: Archiv
Anzeige
Sachsenhagen

Sowohl der Gewerbeverein als Veranstalter als auch die Aussteller sind sich einig: Das war eine gelungene Veranstaltung.

 Insgesamt 45 heimische Aussteller präsentierten dieses Mal ihr Angebot. „Die Teilnehmer der Gewerbeschau haben in diesem Jahr sehr viel Aufmerksamkeit von den Besuchern genossen“, sagt Ingo Jerchel.

 Ein Grund für die gute Resonanz ist aus Sicht des Vorsitzenden des Gewerbevereins, dass nun auch mit Plakaten an den Straßen für die Veranstaltung geworben wurde. Dadurch seien mehr Interessierte, „auch überregional aus Steinhude und Wunstorf“, gekommen. Zur Freude von Jerchel habe der Gewerbeverein mit einigen Ausstellern, die das erste Mal an der Ausstellung teilgenommen hatten, neue Mitglieder gewonnen.

 Bei den Besuchern sei die Vorführung von lebensrettenden Maßnahmen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) besonders gut angekommen, erinnert sich Jerchel und ist dankbar für die Darbietung, der zu dem Zeitpunkt eigentlich komplett ausgebuchten Rettungshelfer.

 Das erste Mal dabei war Martin Berg. Auch der Inhaber des Ottenser „MB Smoker Verleihs“ profitierte von der Veranstaltung: Seine Barbeque-Smoker und Grills seien bereits knapp vor dem Ende der Schau fast ausverkauft gewesen. Ebenfalls zufrieden ist Thomas Windhorn: „Das war eine komplett gelungene Sache.“ Der Besitzer der „Fahrzeugpflege Windhorn“ konnte durch die Gewerbeschau neue Aufträge entgegennehmen. vr

Sachsenhagen Stachelige „Schmadderbacken“ - Winterquartier für Igel

Kleine, schwarze Kulleraugen und eine spitze Nase: Das kleine Igelbaby in den Händen von Tim Müller ist nur eines von rund 50 Igeln, die derzeit in der Wildtierstation Sachsenhagen aufgepäppelt werden.

25.10.2015

Nicht in allen Gemeinden trifft die Idee des Kümmerkastens auf positive Reaktionen. Die Gemeinde Sachsenhagen hat den Wunsch des Seniorenbeirats jedenfalls abgelehnt.

24.10.2015
Sachsenhagen Ärger um wuchernde Gräser am Schneebach - Ausschuss kritisiert mangelnde Grünpflege

Es müsse einiges in den Gemarkungen Sachsenhagen und Nienbrügge zurückgeschnitten werden, unter anderem am Regenrückhaltebecken an der Städtischen Hufe. Mit diesem Eindruck sind die Mitglieder des Wege- und Gräbenausschusses von der alljährlichen Bereisung in die Sitzung des Gremiums gegangen.

22.10.2015
Anzeige