Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kredit trübt die Stimmung nicht

Haushalt Kredit trübt die Stimmung nicht

Selbst die Kreditaufnahme in Höhe von immerhin 1,21 Millionen Euro, den die Samtgemeinde Sachsenhagen für Ganztagsschule, Krippe und Sporthalle Sachsenhagen aufnimmt, hat die Harmonie in der letzten Sitzung des Samtgemeinderates in diesem Jahr nicht beeinträchtigt.

Voriger Artikel
Täter brechen in Haus ein
Nächster Artikel
Titelhamsterer ziehen Bilanz
Quelle: dpa/Symbolbild

Samtgemeinde Sachsenhagen. Wegen der stattlichen Rücklagen, die gebildet wurden, und der Hoffnung, auch im Haushalt 2015 am Ende noch Geld übrig zu haben, waren sich die Sprecher der beiden großen Fraktionen, Klaus-Dieter Drewes (CDU) und Wolfgang Kleiner (SPD), sicher, dass das Geld gut angelegt sei. „Wir haben uns in den vergangenen Jahren krumm gelegt, damit wir uns das jetzt auch leisten können“, sagte Kleiner.

 Nicht nur, dass der gesamte Rat den Haushalt einstimmig trug, auf Antrag der CDU-Fraktion verdoppelten die Kommunalpolitiker den finanziellen Spielraum für Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier (SPD). Er darf über außer- und überplanmäßige Ausgaben bis zu 10000 Euro künftig selbst entscheiden. Seinem Vorgänger hatte die damalige CDU-WGH-Gruppe diesen Betrag noch auf 5000 Euro zusammengestrichen.

 Weiteres Lob gab es für den Samtgemeindebürgermeister und die Verwaltung, weil sie Haushaltspläne und Jahresabschlüsse schnell vorgelegt hätten. Kleiner nannte die Arbeit „hervorragend“.

 Wedemeier selbst bereitete die Gemeinden auf mögliche zusätzliche Abgaben an die Samtgemeinde vor. Er kündigte an, dass vermutlich im nächsten Jahr über eine Erhöhung der Samtgemeindeumlage diskutiert werden müsse. Entsprechende Vorlagen würden aber früh genug in die politische Diskussion gegeben.

 Weiterhin bestätigte der Rat die Entscheidung des Feuerwehrausschusses, den Brandschutzbedarfsplan für die Samtgemeinde nun doch nicht in einem internen Arbeitskreis erarbeiten zu lassen, sondern von einem Fachbüro. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg