Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mit Frühjahrsputz soll es losgehen

2018 in Sachsenhagen Mit Frühjahrsputz soll es losgehen

Das Baugebiet Beethovenstraße-Süd füllt sich, ein Ehrenamtsprojekt startet und in die neue Aula der Grundschule soll Musik rein. 2018 bringt Neuerungen für Sachsenhagen. Die Nachfrage nach Bauplätzen im Neubaugebiet habe die „Erwartungen völlig übertroffen“, freut sich Bürgermeister Ralf Hantke.

Voriger Artikel
Haushalt mit Handlungsspielräumen
Nächster Artikel
Neue Begeisterung trägt

Bürgermeister Ralf Hantke freut sich über die große Nachfrage im Neubaugebiet.

Quelle: Archiv

Sachsenhagen.  Nur wenige Grundstücke sind am Mozartring noch zu haben. Innerhalb des Rings baut die Kreiswohnungsbaugesellschaft Schaumburg seniorengerechte Bungalows. Drum herum erwerben vor allem Familien und junge Leute die Baugrundstücke. „Der Mix von Alt und Jung ist toll“, so Hantke. Mit einer barrierefreien Wohnanlage sei man auf dem richtigen Weg. Intensiv müsse man sich jedoch auch um das Thema Pflegeheim und Tagespflege kümmern.

 Für alle, die nach Sachsenhagen ziehen, möchte Hantke in diesem Jahr erstmals einen Neubürgerempfang anbieten. Dieser ließe sich im Rahmen des Brunnenfestes veranstalten, das im vergangenen Jahr Premiere hatte und 2018 seine nächste Auflage erlebt. Allerdings soll es nach Ansicht des Bürgermeisters für die Sachsenhäger Vereine nicht so arbeitsintensiv sein. So könne für das Angebot an Speisen und Getränken ein Unternehmen engagiert werden.

Bauhof entlasten

Auf ehrenamtliche Mitarbeit hingegen setzt Hantke in seinem Projekt „Team für Sachsenhagen.“ Mit der Übernahme kleiner handwerklicher Arbeiten soll der Bauhof entlastet werden. Als erste Maßnahme ist ein „Frühjahrsputz“ geplant.

 Im Bereich des gesellschaftlichen Lebens und des gastronomischen Angebots in der Stadt wünscht sich Hantke, dass das Bistro „Markt 6“ wieder einen Betreiber findet. Nach nur kurzer Öffnungszeit hatte das Lokal im vergangenen Jahr wieder geschlossen. Als Treffpunkt im Ort sei der kleine Betrieb wichtig.

 Große Resonanz erhofft sich Hantke auf kulturelle Angebote, für die sich die neue Schulaula anbiete. Als Auftaktveranstaltung ist für April ein „Familienkonzert“ geplant. Hantke: „Unsere neue Aula ist für Konzerte, Liederabende, Lesungen oder Chorauftritte hervorragend geeignet.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg