Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Mit dem Zug der Zeit gehen“

Neinbrügge / Gasthaus „Mit dem Zug der Zeit gehen“

„Mit dem Zug der Zeit gehen“, das wollten Barbara und Ernst-Wilhelm Gerland – und so haben sie ihren Saal in ihrer Gastwirtschaft in Nienbrügge komplett umgebaut – dabei unter anderem anderthalb Meter Wand weggerissen, um eine großzügige Atmosphäre zu schaffen.

Voriger Artikel
Drei Brände, vier Ehrungen und fünf Beförderungen
Nächster Artikel
Nächste Woche beginnt Bau der Skaterbahn

„Dem Zug der Zeit“ folgen Barbara und Ernst-Wilhelm Gerland.

Quelle: jpw

Nienbrügge (jpw). „Geblieben ist nur der Tresen“, verrät Barbara Gerland beim „Tag des offenen Saales“, der offziellen Neueröffnung des neu gestalteten Bereiches. Seit Anfang August des vergangenen Jahres liefen die Bauarbeiten, die ersten Arbeiten während der üblichen Sommerferien, der Rest bei laufendem Gaststättenbetrieb. „Heutzutage kommt es auf die Atmosphäre und das Ambiente an“, sagt die Besitzerin, die im neuen Saal „um die 90 bis 95 Gäste lassen kann“, ohne dabei die Tanzfläche zu verstellen. Der Saal ist mit schallschluckenden Materialien ausgestattet, hat neue Fenster bekommen. „Jetzt haben wir LED-Beleuchtung komplett einzeln dimmbar in verschiedenen Farben.“ Wie es jetzt in der Traditionsgastätte Gerland aussieht, davon haben sich beim „Tag des offenen Saales“ viele Besucher überzeugt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg