Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Neue Kiga-Gruppe in Wölpinghausen

Rat stimmt für zehn Plätze im "Zauberland" Neue Kiga-Gruppe in Wölpinghausen

Eine neue Kleingruppe mit zehn Plätzen im Kindergarten „Zauberland“ in Wölpinghausen ist geplant.

Voriger Artikel
Bayern-Stürmer beim Schützenfest
Nächster Artikel
Schützenfest: Die heiße Phase beginnt

Samtgemeinde Sachsenhagen.  Für diesen Zuwachs an Kapazitäten in der Kindergartenkooperation Auhagen, Sachsenhagen und Wölpinghausen haben die Mitglieder des Rates Wölpinghausen am Dienstagabend in ihrer Sitzung in der „Kleinen Freiheit“ einstimmig votiert. Die Räte der anderen beiden Kommunen hatten das bereits getan.

„Besser wieder mehr als immer weniger“, begrüßte Bürgermeister Joachim Schwidlinski (SPD) den Zuwachs im Betreuungsangebot. Das bedeutet: Im Wölpinghäuser „Zauberland“ können künftig 17 bis 25 Plätze in einer altersübergreifenden Gruppe für Kinder von zwei bis acht Jahren vergeben werden; davon maximal acht Plätze für Zweijährige in der Betreuungszeit von 8 bis 12 Uhr und zehn Plätze in einer Kleingruppe für Kindergartenkinder von drei bis sechs Jahren in der Betreuungszeit zwischen 8 und 12 Uhr.

Im Kindergarten Sachsenhagen sind 15 Plätze in einer Krippengruppe für ein- bis zweijährige Kinder in der Betreuungszeit zwischen 8 und 16 Uhr im Angebot. 25 Plätze stehen in einer altersübergreifenden Gruppe für Kinder von zwei bis acht Jahren in der Betreuungszeit zwischen 8 und 16 Uhr zur Verfügung.

Der Kindergarten Auhagen bietet 25 Plätze in einer altersübergreifenden Gruppe für Kinder von zwei bis sechs Jahren in der Zeit zwischen 8 und 12 Uhr. Zudem sind 25 Plätze in einer Regelgruppe für Kindergartenkinder von drei bis acht Jahren in der Betreuungszeit von 8 bis 16 Uhr vorgesehen.

Der Zuwachs in Wölpinghausen resultiert nach Angaben von Gemeindedirektor Jörn Wedemeier aus dem Stand der Anmeldungen von April. Mit dieser Planung habe die Kindergartenkooperation „Luft“, den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz zu erfüllen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg