Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Neues Baustellengefühl
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Neues Baustellengefühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 20.07.2011
Die Arbeiten am Kanalnetz in der Oberen Straße sind bald abgeschlossen. © jpw
Anzeige

Sachsenhagen (jpw). Fast schon fertiggestellt ist die Neugestaltung des Vorplatzes der Elisabeth-Kirche, der nun großzügiger und weiträumiger geworden ist. Glocke und Sandsteinkreuz sind versetzt. „Die Beleuchtung wird in diesen Tagen installiert“, teilt Stadtdirektor Jörn Wedemeier mit. Die Bepflanzung soll zur Pflanzzeit im Herbst folgen. Rund 45.000 Euro der Kosten werden aus der Dorferneuerung bestritten, den Rest teilen sich Stadt, Samtgemeinde und Kirchengemeinde.

Auch in der Oberen Straße sind einige Bagger im Einsatz. Gegenwärtig wird der letzte Bauabschnitt des Regenwasserkanals gelegt, anschließend beginnen die Pflasterarbeiten in vier Abschnitten vom Marktplatz aus in Richtung Schlossgang. Die Obere Straße bekommt vom Pflaster her dieselbe Optik wie die Petersilienstraße und die Goedenstraße. Der Ausbau wird insgesamt 450.000 Euro kosten, 124.000 Euro bezahlt die Stadt Sachsenhagen dazu.

Zu „drei Viertel“ sind nach Angaben von Wedemeier Wasserleitung und Kanal in der Straße Im Ohr fertig, Gossenbau und Pflasterung werden Anfang August beginnen. Das komplette Vorhaben kostet 125.000 Euro, von denen ebenfalls ein Teil aus Geld der Dorferneuerung, ein Teil aus dem Etat der Samtgemeinde, der Stadt und auch von Anliegern bestritten wird.

Nach Abschluss aller drei Bauvorhaben sind die Baumaßnahmen der Dorferneuerung in Sachsenhagen beendet.

Anzeige