Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Noch einmal „Stadtweihnacht“?

Sachsenhagen / Entscheidung Noch einmal „Stadtweihnacht“?

„In Aussicht gestellt“ hatte Pastor Josef Kalkusch eine mögliche Wiederholung der „Stadtweihnacht“ bereits zum Neujahrsempfang im Januar. Jetzt wird es Ernst: Der Gemeindekirchenrat entscheidet in der letzten Oktober-Woche.

Von Jan Peter Wiborg. Sachsenhagen. Im nächsten Jahr wird Pastor Josef Kalkusch in Ruhestand gehen und mit ihm wohl seine Idee einer „Stadtweihnacht“ auf dem Marktplatz. Dass zum Abschied „noch etwas kommen“ müsse, hatte Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier deshalb bereits am Jahresanfang festgestellt. Die Stadt war zu diesem Zeitpunkt schon in die Offensive gegangen und hatte sich an die Kirchengemeinde gewandt.

Bürgermeister Heinz Mensching schöpfte Hoffnung daraus, dass der Pastor der Anfrage nicht sofort widersprochen hatte. Ob es nun noch einmal eine „Stadtweihnacht“ geben wird? Die Entscheidung des Kirchengemeinderates scheint offen.

Sollte sich das Gremium dafür aussprechen, das große Ereignis mit vielen Darstellern und lebenden Tieren noch einmal zu organisieren, wartet unter anderem wieder ein „Hirten- und Engelcasting“, um genügend Mitwirkende zu bekommen. Daran war in den vergangenen Jahren kein Mangel. Auch die Internetseite www.stadtweihnacht.de ist noch online – allerdings bestückt mit den Inhalten der Stadtweihnacht 2006. Diese müsste – das wäre sicherlich eines der kleineren, organisatorischen Probleme – neu bestückt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg