Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Osterfeier bis tief in die Nacht

Nestersuche für Kinder Osterfeier bis tief in die Nacht

Früh am Nachmittag haben sich die Tore des Feuerwehrgerätehauses in Sachsenhagen für die Jungen und Mädchen und ihre Eltern geöffnet:

Voriger Artikel
Gulaschsuppe zum Turmjubiläum
Nächster Artikel
Katze seit mehr als drei Monaten vermisst

Am Feuerwehrgerätehaus in Sachsenhagen gehen die Jungen und Mädchen auf die Suche nach den bunten Überraschungen.

Quelle: jpw

Sachsenhagen. Kinderschminken, Tollen in der Hüpfburg, aber ganz besonders Osterkörbchenbasteln standen auf dem Programm, das das Team vom Deutschen Roten Kreuz und die Kinder- und Jugendfeuerwehr sich ausgedacht hatten. Unter anderem konnten die Jungen und Mädchen auch eine Runde im Feuerwehrauto drehen.

Rund zwei Stunden nach Beginn der Veranstaltung schlossen sich die beiden Rollotore wieder – mit allen Kindern und Eltern im Innenraum. Niemand sollte sehen, wie der Osterhase die rund 35 selbst gebastelten und mit Namen versehenen Körbchen versteckte. Nach wenigen Minuten begann die Suche, schnell waren alle gefüllten Körbchen wieder bei ihren Besitzern.

Am frühen Abend entzündeten die Feuerwehrmitglieder die kleinen Osterfeuer in den Brenntonnen, einige Besucher hatten vom Nachmittag an ausgeharrt, viele stießen hingegen zu den Feiernden zum Sachsenhäger Open-End-Ostern hinzu, das sich bis in die Nacht zog. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Nach fünf Jahren Pause kehrt das Radrennen "Die Nacht von Hannover" zurück: Am 26. Juli 2016 werden wieder Radrennprofis auf einem 850 Meter langen Rundkurs durch die Innenstadt von Hannover fahren. mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr

Sind Schaumburgs Schulwege sicher? Der tragische Tod einer Siebenjährigen in Stadthagen hat diese Frage aufgeworfen. Die Schaumburger Nachrichten haben daraufhin mithilfe ihrer Leser zahlreiche Brennpunkte aufgespürt. mehr

Augenblicke: Bilder aus Schaumburg

Liebe Leserinnen und Leser, habe auch Sie einen Schnappschuss für uns? Wir freuen uns auf Ihr Bild. Wenn Sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind, schicken Sie es uns an sn@madsack.de