Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Probleme mit dem Wasserspiel

Sachsenhagen Probleme mit dem Wasserspiel

Der historische Brunnen aus den beiden Halbschalen im neu angelegten Grün vor dem Sachsenhäger Schloßturm soll zu festgelegten Zeiten sprudeln – aber: Mal funktioniert das Wasserspiel, mal nicht.

Voriger Artikel
„Kleiner Tierfreund“ signiert für guten Zweck
Nächster Artikel
Hoffen auf eine Operation

So nicht vorgesehen: Der Brunnen vor dem Schlossturm läuft über.

Quelle: jpw

Sachsenhagen. „Wir haben die Ursache noch nicht ganz genau herausgefunden“, sagt der stellvertretende Stadtdirektor der Stadt Sachsenhagen, Frank Behrens.

 Liegt es an der Zeitschaltuhr? Ist die Steuerung falsch geschaltet? Diese Fragen sind noch unbeantwortet, auch der Einfluss von Vandalismus war bereits nachzuweisen – bei verstopftem Ablauf lief der Brunnen über. „Wir schauen nicht jeden Tag nach“, sagt Behrens. „Und wenn uns vormittags mitgeteilt wird, dass der Brunnen nicht sprudelt, dann sitzen wir in der Regel schon im Büro“.

 Behrens will das Wasserspiel jetzt einmal näher ins Viser nehmen, die Probleme systematisch angehen und eine Lösung finden. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg