Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rekordbeteiligung beim Kreisorientierungsmarsch

Sachsenhagen / Kreisorientierungsmarsch Rekordbeteiligung beim Kreisorientierungsmarsch

52 Gruppen - so viele wie noch nie - haben bisher zum 6. Kreisorientierungsmarsch der Kinderfeuerwehren gemeldet. Aus Anlass des fünfjährigen Bestehens der Sachsenhäger „Feuerdrachen" beginnt und endet die Veranstaltung am dortigen Feuerwehrgerätehaus an der Kanalstraße.

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet Kuh aus Güllegrube
Nächster Artikel
Hüpfburg in der Biogasanlage

Die Veranstalter der Sachsenhäger „Feuerdrachen" schauen der Veranstaltung voller Freude entgegen.

Quelle: Foto: pr.

Sachsenhagen (jpw). Von 9.30 Uhr starten die Gruppen. Ausgearbeitet wurde eine Laufstrecke mit acht Stationen für die Kinder und drei Stationen für die Betreuer. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus vorgesehen. 

Bis heute haben die Verantwortlichen der Kinderfeuerwehr um  Jugendfeuerwehrwart Pierre Bergmann. 21 Kinder an die Jugendfeuerwehr übergeben: „90 Prozent davon sind noch dabei", sagt Bergmann.

Das Betreuerteam angeführt von Nicole Bergmann-Kleinschmidt, Victoria Beier, Karina König und Christina Künnemann hat alle Kinderfeuerwehren des Landkreises eingeladen. Christian Harmening, der ein Spielwaren-Geschäft im Internet betreibt, und selbst mit zwei Gruppen teilnimmt, hat die Preise gesponsort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg