Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen DRK feiert 80-jähriges Bestehen
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen DRK feiert 80-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.04.2016
Wilhelm Paulussen, Helga Löffler, Bernhard Niedenzu, Thomas Windhorn und Wolfgang Everding sind langjährige Mitglieder im DRK-Ortsverein. Quelle: jpw
Anzeige
Sachsenhagen

Das hat die Vorsitzende Iris Windhorn während der jüngsten Hauptversammlung der 215 Mitglieder zählenden Organisation im DRK-Heim an der Holztrift angekündigt. Nicht zufrieden ist die Vorsitzende mit der zurückgehenden Zahl der Blutspender. Allerdings sei die Zahl der Erstspender steigend.

 Umfangreiche Aktivitäten in puncto Mitgliederwerbung kündigte die Vizepräsidentin des DRK Schaumburg, Elke Klos, an. Eine bundesweite Kampagne soll am 8. Mai starten. Wiederholt werde diese im September.

 DRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Hoffmann stellte sich vor und zeigte sich vor dem Hintergrund der Flüchtlingsaufnahme begeistert von der Arbeit und ermunterte die Mitglieder, offensiver zu werden. „Wir tun nicht nur Gutes, wir müssen auch drüber reden“, meinte Hoffmann.

 Für 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete die Vorsitzende Thomas Windhorn aus, 50 Jahre sind Wolfgang Everding und Wilhelm Paulussen dabei. Gleich für 65-jährige Mitgliedschaft bekamen der Ehrenvorsitzende Bernhard Niedenzu und Helga Löffler Dank und Auszeichnungen. jpw

 „Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie lebt.“ Obwohl es inzwischen mehr als ein Vierteljahr her ist, dass Katze Kitty von einem normalen Ausgang am Morgen des vierten Advents nicht zurückgekehrt ist, gibt Jessica Klupsch die Hoffnung nicht auf.

01.04.2016

Früh am Nachmittag haben sich die Tore des Feuerwehrgerätehauses in Sachsenhagen für die Jungen und Mädchen und ihre Eltern geöffnet:

31.03.2016
Sachsenhagen Elisabethkirche feiert Jubiläum - Gulaschsuppe zum Turmjubiläum

300 Jahre hat es gedauert, bis die 1676 vollendete evangelische Kirche in Sachsenhagen einen Turm bekam: Die Verantwortlichen der Kirchengemeinde können es kaum noch abwarten und wollen bereits die Idee, Initiative und Grundsteinlegung des Jahres 1976 mit einem Turmfest am Sonntag, 8. Mai, feiern.

12.03.2016
Anzeige