Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Schoppen-Kegler“ gewinnen Stadtmeisterschaften

Sachsenhagen / Boule „Schoppen-Kegler“ gewinnen Stadtmeisterschaften

Die „Schoppen-Kegler“ haben die Boule-Stadtmeisterschaften in Sachsenhagen für sich entschieden. Im Finale besiegten sie den diesjährigen Ausrichter, das Team der SPD. Im Spiel um Platz drei setzte sich die CDU gegen die „SVS-Chefs“ durch.

Voriger Artikel
Regen trübt „himmlisches Vergnügen“ nur wenig
Nächster Artikel
Sommerfest der Wildtierstation ist für einen guten Zweck bestimmt

18 Teams kämpfen um die Boule-Stadtmeisterschaft. © jpw

Sachsenhagen (jpw). 18 Teams waren am Vormittag auf der Bahn am Verbrauchermarkt angetreten. Darunter waren auch mit den „Tipp-Teufeln“ die Vorjahressieger sowie der Siedlerbund, zwei Mannschaften des Schützenvereins, die „Jedermänner“, die Reservistenkameradschaft, die Feuerwehr, der „FC-Schalke-Fanclub“, die „Jedermann-Damen“, der Après-Ski-Club, die Landfrauen und ein Team der evangelischen Kirche.

Horst Reimann und Ralf Hantke bildeten das Schiedsgericht. Zeitbedingt waren die Spiele auf sieben Punkte begrenzt. Jeweils die Gruppenersten qualifizierten sich nach dem Jeder-gegen-Jeden-Modus für das K.O.-System in der Zwischenrunde.

Bei bestem Wetter fanden sich zu den durchweg spannenden Spielen auch einige Zuschauer ein. Zeitweise waren die beiden Bahnen dicht umlagert, auf denen die Teams in netter Atmosphäre ihre Spiele austrugen, bevor die „Schoppen-Kegler“ am frühen Abend ihren Pokal in der Hand halten konnten.

Für die Boule-Stadtmeisterschaft des Jahres 2012 wird noch ein Ausrichter gesucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg