Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Schützenfest-Kutsche für den Heimatverein?
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Schützenfest-Kutsche für den Heimatverein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 14.09.2014
Anzeige

Wie berichtet, hatte die Kutsche auf dem Bauhof über Jahrzehnte ein tristes Dasein gefristet. Wann mit ihr zuletzt Schützenkönige transportiert worden sind, wussten selbst die Verantwortlichen in Stadt und Schützenkomitee nicht mehr genau zu sagen.

 Da eine Wiederinbetriebnahme für die Stadt aus sicherheitstechnischen und damit aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht in Betracht kam, reifte der Entschluss, die Kutsche zu verkaufen – auch, um auf dem Bauhof, wo die Kutsche eingelagert ist, Platz zu gewinnen.

 Dies hatte Stadtdirektor Jörn Wedemeier in einer Ratssitzung verkündet. Ein anschließender Bericht in dieser Zeitung rief den Heimatverein auf den Plan, die SN hatten auch dazu aufgerufen, dem Rathaus mögliche Begebenheiten rund um die Kutsche zu berichten.

 Der Heimatverein hat sich offenbar intensiv mit der Kutsche beschäftigt: „Wir haben eine Menge Bildmaterial aufgetrieben und auch dokumentieren können, wem die Kutsche wann gehörte“, heißt es dazu.

 Die politischen Gremien der Stadt entscheiden nun darüber, ob das Fuhrwerk in die Obhut des Vereins abgegeben werden soll und möglicherweise in einem Gebäude in der Sachsenhäger Innenstadt einen Platz findet.

Sachsenhagen Sachsenhagen / Waldreithof - Ausritt für Auskenner

Die Bekanntschaft mit den beiden Münsterländern „Nelly“ und „Artos“ dürfte den Kindern aus der Samtgemeinde Sachsenhagen noch lange in Erinnerung bleiben. Insgesamt elf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren haben die Gelegenheit genutzt, in ihren Ferien die Waldreitschule in Wendthagen zu besuchen.

07.09.2014
Sachsenhagen Sachsenhagen / Ferientag in der Waldreitschule - Ausritt für Auskenner

Die Bekanntschaft mit den beiden Münsterländern „Nelly“ und „Artos“ dürfte den Kindern aus der Samtgemeinde Sachsenhagen noch lange in Erinnerung bleiben.

07.09.2014

46 Landfrauen aus Sachsenhagen haben das „World-of-Kitchen-Museum“ in den Lister Höfen in Hannover, Spichernstraße, besucht. Besichtigt werden konnten Küchen vom Mittelalter bis zur Neuzeit: von der Rauchfangküche des ausgehenden Mittelalters bis zu den Trends der fünfziger bis siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

05.09.2014
Anzeige