Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Selbstbewusst den Pokal geholt
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Selbstbewusst den Pokal geholt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 03.06.2018
Knappe Entscheidungen und spannende Spiele liefern sich die 15 Teams bei den Stadtmeisterschaften. Quelle: jpw
Sachsenhagen

Bei den oft spannenden und engen Entscheidungen mussten heimliche Favoriten, wie die Schoppenkegler, die den begehrten Wanderpokal bereits mehrfach gewinnen konnten, neu gebildeten Teams Tribut zollen.

„Wenn Boule einfach wäre, würde es Fußball heißen“, mit dieser selbstbewussten Behauptung auf dem T-Shirt muss Detlef Gieske von der Mannschaft „CKD“, zu der noch Conny und Kurt Blaser gehörten, möglicherweise seine Gegner ein wenig eingeschüchtert haben. Zumindest legten Gieske und die beiden Blasers während des gesamten langen Bouletages so eine blitzsaubere Leistung hin, dass sie schließlich im Finale mit 7:3 Punkten gegen die Mannschaft vom Rott 5 die Oberhand behielten.

Finalrunde auf sieben Punkte verkürzt

Um sich den Überraschungsmoment für die Endrunde vorzubehalten, ließ Organisator Ralf Hantke vom SV Sachsenhagen die Sieger der Gruppen die nächsten Paarungen auslosen. Angesichts des langen Tages verkürzten die Organisatoren die Begegnungen der Finalrunde auf sieben Punkte. Die beiden Teams Here for beer und die Schoppenkegler verzichteten außerdem auf das Spiel um den dritten Platz.

Mit den Jedermann-Damen hatte sich auch ein reines Damenteam am Start befunden. Urlaubsbedingt fehlten einige der über die Jahre bekannten Mannschaften. Dafür hatten die rund 70 anwesenden Aktiven eine Menge Spaß und Unterhaltung, ob sie nun selbst auf der Bahn standen, oder auch den Teams, den Dokos, den Schweinchenjägern, den Wilners, den Holzköpfen und den anderen zuschauten, wie sie konzentriert die Kugeln rollen ließen.

Günter Schrage gewann den Wettbewerb beim Sockenboule nach Losentscheid vor David Dziatzko (beide zehn Punkte). Den dritten Platz belegte Frank Zunker mit neun Punkten. jpw