Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Shanty-Chor wieder in ruhigem Fahrwasser

Verein wird nicht aufgelöst Shanty-Chor wieder in ruhigem Fahrwasser

Die Mitglieder des Shanty-Chores Schaumburg haben die dreiwöchige Frist genutzt – so lange hatten sie Zeit, einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden zu finden. Andernfalls hätte der Vorsitzende Dieter Augstein Schritte eingeleitet, um zusammen mit einem Notar den Verein aufzulösen.

Voriger Artikel
Rettungswache rund um die Uhr besetzt
Nächster Artikel
Wildtierstation sucht Bewerber für Bundesfreiwilligendienst
Quelle: SN

Sachsenhagen. Dazu muss es nun nicht mehr kommen. Die Freunde maritimen Liedgutes wählten in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit Dieter Hirsch zum stellvertretenden Vorsitzenden. Der Sänger hatte sich bereiterklärt, die Nachfolge von Reinhold Malmedy anzutreten.

„Der Shanty-Chor ist nun wieder in ein ruhiges Fahrwasser gelaufen“, teilte Augstein mit, der nun mit Horst Deter als Schriftführer, Marlies Stumm als Kassenwartin und Horst Marschke als Beisitzer auf einen der Satzung entsprechenden, arbeitsfähigen Vorstand zurückgreifen kann.

Arbeit gibt es genug: Die Mitglieder haben den Wunsch, sich mit der Zukunft des Shanty-Frühschoppens in Hagenburg zu beschäftigen. Zudem will sich der Chor nach Auskunft von Augstein verstärkt um jüngere Mitglieder bemühen. Besondere Dringlichkeit hat nach dem Ausscheiden des Ehepaares Malmedy die Suche nach Instrumentalisten. Vor allem Gitarren- und Akkordeonspieler werden gesucht.  jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg