Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Stadtfest in der guten Stube
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Stadtfest in der guten Stube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 17.09.2014
Noch zu vorgerückter Stunde ist auf dem Marktplatz viel los. Quelle: jpw
Anzeige
Sachsenhagen

Auf der Bühne vis-à-vis des Rathauses rockten die „New Brigdes“. Seitlich, im Ratskeller, standen bei der Weinstube des Heimatvereins alle Fenster offen. Im „Markt 6“ gab es Flammkuchen. Am Getränkestand der Vereine flossen die letzten Runden „Königsbier“ von Ralf Hantke, und am Grillstand vor dem Rathaus war vor lauter Nachfrage sogar schon der Senf ausgegangen. Doch nichts störte am frühherbstlichen, aber lauen Abend, als noch rund 300 Sachsenhäger zusammensaßen und -standen und den Rest vom Stadtfest feierten.

 „Einfach rund hier“, fand Christian Holubicka, Pressesprecher von Victoria Sachsenhagen, am Stehtisch vor dem Ratskeller – und nur wenige Meter von ihm entfernt, im Innern des historischen Gebäudes, freute sich der Chef des Heimatvereins, Theodor Beckmann, welch’ regen Zuspruch die historischen Bilder gefunden hatten, mit denen er zusammen mit anderen Mitgliedern Stellwände dekoriert hatte und über den Beamer laufen ließ.

 Auf der Bühne hatten am Tag unter anderem der „Shanty Chor Schaumburg“ und eine Trampolin-Gruppe aus dem Fitness-Center unterhalten. Kaffee und Kuchen servierten die Landfrauen im Ratskeller. Einige Informationsstände zogen die Besucher an. Ein DJ machte auf der Bühne Musik.

 Am Abend hieß es dann aber „Bühne frei“ für den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt, Dietmar Steege, der mit den „New Bridges“ kräftig in die Saiten griff. Die Band aus dem Ortsteil Nienbrügge, längst zur Hausband geworden, sorgte zum Ausklang mit gecoverten Klassikern für die nötige Stimmung auf dem Marktplatz. jpw

Sachsenhagen Sachsenhagen / Baugebiet - Neubaugebiet im Visier

Zwar herrscht in der Stadt Sachsenhagen derzeit kein Baudruck, aber die Kommunalpolitiker der Stadt möchten gewappnet sein und wollen ein neues Baugebiet auf den Weg bringen.

15.09.2014

Die Sachsenhäger Schützenfestkutsche soll nun offenbar doch nicht verkauft werden. Mit einer mehrseitigen Expertise hat sich der Heimatverein Sachsenhagen-Auhagen zu Wort gemeldet und sich an die städtischen Gremien gewandt.

14.09.2014
Sachsenhagen Sachsenhagen / Waldreithof - Ausritt für Auskenner

Die Bekanntschaft mit den beiden Münsterländern „Nelly“ und „Artos“ dürfte den Kindern aus der Samtgemeinde Sachsenhagen noch lange in Erinnerung bleiben. Insgesamt elf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren haben die Gelegenheit genutzt, in ihren Ferien die Waldreitschule in Wendthagen zu besuchen.

07.09.2014
Anzeige