Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Von Schönheitswahn bis zum Soldatenbericht

Sachsenhagen / „Landfrauen“ Von Schönheitswahn bis zum Soldatenbericht

Besinnlich, informativ und unterhaltsam: So sieht das Herbst/Winter Programm der „Landfrauen“ Sachsenhagen von Oktober 2010 bis April 2011 aus.

Sachsenhagen (kil). Den Auftakt macht der Vortrag „Tschernobyl“ – 25 Jahre danach“. Am Montag, 10. Oktober, 19 Uhr referiert Volker Töpp im Gasthaus Gerland in Nienbrügge über Land und Leute in Weißrussland.

Eine Bilderreise durch Analusien gibt es am Montag, 7. November im Gasthaus. Ab 19 Uhr präsentiert Werner Preußing Dias der spanischen Landschaft.

„Für unsere Kinder ist das Beste gerade gut genug – das bewundernswerte Leben der Margarete Steiff“: Für Sonnabend, 19. November, 9.30 Uhr laden die „Landfrauen“ zu einem Frauenfrühstück ins Gasthaus ein. Referentin ist Ingrid Pawelczak. Einen weiteren Vortrag, diesmal mit dem Titel „Eine Kindheit in Mogadischu/Somalia“, begleitet die Adventsfeier am Montag, 5. Dezember, im Gasthaus. Ab 19 Uhr erzählt Birgit Supper.

Gemütliche Stunden erwarten die Besucher beim „Hirtenfeuer am Auhäger Backhaus“. Termin ist Sonntag, 11. Dezember, 19 Uhr.
Die Jahresversammlung und Wahlen stehen am Montag, 9. Januar im Gasthaus an. Ab 19 Uhr widmet sich Axel Bergmann von der Polizei der Frage: „Wie schütze ich mich vor dem Enkeltrick?“

„Burnout Syndrom“ – psychosomatische Erkrankung unserer Zeit“ ist Thema am Montag, 13. Februar, um 19 Uhr im Gasthaus. Es berichtet Rolf Benzin von der Burghofklinik Rinteln. Ein Referent vom Fliegerhorst in Wunstorf schildert am Montag, 12. März, ab 14.30 Uhr „Eindrücke eines Soldaten im Afghanistaneinsatz“.

Am Montag, 16. April rückt Antje Balters die Diskussion um Schönheitswahn und wahre Schönheit in den Blickpunkt. „Nur Engel dürfen dick sein“ heißt es ab 19 Uhr im Gasthaus.

Sportlich wird es bei einer Radtour nach Lindhorst und Ottensen am Montag, 12. September. Beginn ist um 12.30 Uhr am Gemeindesaal Sachsenhagen. Die Strecke führt über den Gümmerschen Hof in Lindhorst nach Ottensen zu Sophie Menschings Garten. Anmeldung nimmt Ellen Brünger, Telefon (05725) 1276.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg