Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Warten auf den Mittelpunkt
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen Warten auf den Mittelpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 22.03.2012
Nach Ostern sollen die Arbeiten rund um den Sachsenhäger Schlossturm zu Ende gehen. Quelle: jpw
Anzeige
Sachsenhagen (jpw)

Bis zur Rückkehr des Beckens werden die Fundamente dafür in der Platzmitte fertig sein. Steht die Schale, kommen die Pflasterfirmen und die anderen Handwerker, um den Platz zu vollenden.

 Entgegen dem ursprünglichen Plan wird das Toilettenhäuschen nun nicht in der Nähe der Aue als grüner Container errichtet, der zusätzlich noch von drei Seiten eingegrünt ist. Auf Wunsch der Denkmalschutzbehörden soll der Container nun vielmehr mit Holz verkleidet werden und außerdem noch ein Spitzdach mit Ziegeln bekommen. „Das werden wir tun“, hat Wedemeier versprochen.

 Ein gepflasterter Weg führt künftig von der Auebrücke aus in Richtung Schlossturm mit einem Abzweig in die andere Richtung in den Schlossgang. Etwa in der Mitte des Platzes entsteht eine gepflasterte Fläche mit den Sandstein-Halbschalen, Wasserspiel und auch einigen Laternen.

 Vom Parkplatz am Penny-Markt ist dann ein direktes Durchgehen zum Schlossturm möglich. Darauf hatten die Kommunalpolitiker mit Blick auf eine mögliche Sanierung und Nutzung des Schlossturmes stets Wert gelegt.

Anzeige