Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Weger lässt Krokodile abtauchen

Lesung in der Grundschule Weger lässt Krokodile abtauchen

Gibt es Krokodile in der Kanalisation von New York? Unabhängig davon, ob dieser Großstadtmythos wirklich stimmt: Die hannoversche Kinderbuchautorin Nina Weger hat aus dieser Idee ein Buch gemacht hat und daraus den Schülern der dritten und vierten Klasse in der Gerda-Philippsohn-Schule in Sachsenhagen vorgelesen.

Voriger Artikel
Diebe auf der Flucht gefasst
Nächster Artikel
Mensching tritt noch einmal an

Gefallen hat’s: Nina Wegers Geschichte von Paul und seinem Krokodil kommt bei den Schülern gut an.

Quelle: jpw

Sachsenhagen. Der Schulverein und der Friedrich-Bödecker-Kreis ermöglichten Wegers Lesungen in der Bibliothek. Die Autorin berichtete den Schülern von ihrer ursprünglich journalistischen Ausbildung, von ihren Fernseh-Drehbüchern und davon, dass sie in ihrer Freizeit den Kinderzirkus Giovanni leitet.

Zwei Themen zur Auswahl

„Hast Du auch schon Krimis geschrieben?“ Diese Frage vertagte Weger auf das Ende ihrer Lesung: „Es sind im weitesten Sinne doch alles spannende Geschichten“, sagte sie und deutete auf das Halbrund ihre Bücher auf dem Tisch, die alle im Oetinger-Verlag erschienen sind. Zwei Themen stellte sie den Schülern zur Auswahl, eines davon schilderte sie als ihren Wunsch, ein Buch über den Zirkus – und eben: „Ein Krokodil taucht ab“, für das nach einer kurzen Inhaltsschilderung fast alle Finger hochschnellten.

Die Geschichte: Pauls Krokodil Orinoko wird im Streit von seiner neuen Stiefschwester ins Klo geworfen und heruntergespült. „Was hättet ihr gemacht, wenn eurer Lieblingshaustier so verschwindet?“ Weger nimmt selbst die Antwort vorweg: „Klar, es retten.“

So steigt Paul in die Kanalisation ein und lernt in den Kanälen eine Kinderbande kennen: Ausreißer, die es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr zu Hause ausgehalten haben. Aus ihrer Perspektive erlebt Paul spannende Abenteuer unter der Stadt, ein Kinderabenteuer von Beziehungen, auch von Freundschaften.

Ob Paul den Alligator schließlich wiederfindet? Verraten will Weger das nicht. Gefallen hat der Auszug aus der Geschichte den Dritt- und Viertklässlern trotzdem. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg