Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwölf seltene Schildkröten in der Wildtierstation

In Quarantäne Zwölf seltene Schildkröten in der Wildtierstation

Nach einem langjährigen Beschlagnahmeverfahren sind zwölf madagassische Spinnenschildkröten bei einem Privatmann eingezogen und in die Quarantäne der Wildtierstation eingelieffert worden.

Voriger Artikel
Es geht ans Eingemachte
Nächster Artikel
Boulemeisterschaften „nahezu ausverkauft“
Quelle: pr

Sachsenhagen (r). Dieser konnte den rechtmäßigen Besitz der Tiere nicht nachweisen. Die in der Natur hoch bedrohte Art gehört mit nur zwölf Zentimetern Panzerlänge zu den kleinsten Landschildkröten der Welt. Die heiklen Pfleglinge wurden in der Wildtier- und Artenschutzstation eingestellt, wo sie nun erst einmal aufgepäppelt werden müssen. Da die wertvollen Tiere sich in einem schlechten Gesundheitszustand befinden, müssen sie die nächste Zeit noch in der Quarantäne verbringen, bevor sie an einen Zoo weitervermittelt werden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg