Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
140 Jahre Feuerwehrerfahrung

Wölpinghausen feiert 140 Jahre Feuerwehrerfahrung

Die Freiwillige Feuerwehr Wölpinghausen besteht seit 90 Jahren, die Jugendfeuerwehr seit 40 Jahren und die Kinderfeuerwehr seit zehn Jahren. So gratulierte  Bürgermeister Jochen Schwidlinski der gesamten Feuerwehr beim Wettbewerbsauftakt in der „Grünen Mitte“ einfach gleich zum 140-jährigen Bestehen.

Voriger Artikel
Seniorenbeirat zeigt Sicherheitsdefizite auf
Nächster Artikel
Ganztagsschulen: Samgemeinde finanziert Kooperation

Erwachsene und jugendliche Feuerwehrleute haben sich am Jubiläumswochenende gemessen. 

Quelle: jpw

Samtgemeinde Sachsenhagen. Dem Bürgermeister war es vorbehalten, darauf hinzuweisen, dass einige der Aktiven der Feuerwehr vor 40 Jahren zu den Gründungsmitgliedern der Feuerwehr gehört hätten.

Sachsenhagen auf Platz eins

Zu den Jubiläumswettbewerben, die bei bestem Wetter an zwei Tagen in der Grünen Mitte gefeiert wurden, waren sechs der acht Feuerwehren aus der Samtgemeinde mit Mannschaften gekommen. Den ersten Platz belegte Sachsenhagen mit 406, 10 Punkten vor dem Team aus Nienbrügge mit 395,47 Punkten und Bergkirchen mit 362,82 Punkten. Dahinter landeten die Wölpinghäuser mit 347,90 Punkten vor der Mannschaft aus Auhagen mit 344,32 Punkten. Das mit zwei Aktiven aus anderen Orten verstärkte Team aus Wiedenbrügge-Schmalenbruch rangierte mit 302,72 Punkten am Schluss des Feldes.

Die Freundschaftswettbewerbe der Jugendfeuerwehren am folgenden Tag gewann Pollhagen 1 vor Pollhagen 2 und Meerbeck-Niedernwöhren 2. Den vierten Platz belegte Münchehagen vor
Loccum sowie Meerbeck-Niedernwöhren 3 und Meerbeck-Niedernwöhren 1.

Bei den Samtgemeindewettbewerben der Jugendlichen kam Sachsenhagen zum neunten Mal in Folge auf den ersten Platz, vor Wiedenbrügge-Bergkirchen und Auhagen-Düdinghausen 1. Den vierten Platz belegten die Wölpinghäuser Gastgeber mit ihrem ersten Team, vor Hagenburg-Altenhagen, Auhagen-Düdinghausen 2 und Wölpinghausen 2. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg