Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Bekommt Auhagen eine neue Krippe?
Schaumburg Seeprovinz Samtgemeinde Sachsenhagen Bekommt Auhagen eine neue Krippe?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 28.10.2015
Anzeige
Samtgemeinde Sachsenhagen (jpw)

Im laufenden Kindergartenjahr soll eine zweite Krippe in Hagenburg in Betrieb gehen. Damit sei nach Einschätzung von Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier dort der Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen gedeckt. Um aber auch für das Jahr 2016 ein entsprechendes Angebot speziell auf dem Gebiet der Kindergartenkooperation Auhagen, Sachsenhagen und Wölpinghausen vorhalten zu können, soll in der Gemeinde Auhagen neu gebaut werden. Für die drei Gemeinden ist bei einer sich einpendelnden Geburtenzahl von insgesamt 30 Kindern jährlich ein Fehlbedarf sowohl bei Kindergarten- als auch bei Krippenplätzen ausgemacht worden.
Nach den bisherigen Planungen sollen die bestehenden Krippenplätze aus dem Kindergarten „Schatzinsel“ in Auhagen in den Neubau ausgelagert und vermehrt werden, im Kindergarten selbst könnten die Kindergartengruppen vergrößert werden.
Für die Kooperationsgemeinden – Hagenburg regelt den Bedarf eigenständig - geht die Samtgemeindeverwaltung von einem Bedarf von 100 Kindergartenplätzen aus: zwei Gruppen mit jeweils 25 Kindern in Auhagen, wo die altersübergreifende Gruppe in eine Regelgruppe umgewandelt werden müsste. Weiterhin eine Ganztagsgruppe mit 25 Plätzen in Sachsenhagen und weiteren 28 Plätzen in der altersübergreifenden Kleingruppe in Wölpinghausen.
Für den Neubau müsste der Rat nach bisheriger Einschätzung der Verwaltung rund 400 000 Euro Investitionskosten für Bau- und Ausstattung der Krippe und rund 53 000 Euro an Personalkosten in den Haushalt 2016 einstellen. Mit einem Zuschuss des Landes Niedersachsen von rund 180 000 Euro werde gerechnet.
Bürgermeister von Samt- und Mitgliedsgemeinden unterstützen nach SN-Informationen diesen Vorschlag. Von der Verwaltung sei demnach anvisiert, dass die neue Krippe im September 2016 in Betrieb gehen soll.

Anzeige