Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Der Anrufbus expandiert
Schaumburg Seeprovinz Samtgemeinde Sachsenhagen Der Anrufbus expandiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.11.2016
Der Betreiberverein Anrufbus Niedernwöhren will künftig einen eigenen Bus in Sachsenhagen stationieren Quelle: Archiv
Anzeige
Samtgemeinde Sachsenhagen

Zudem stationiert der Betreiberverein Anrufbus Niedernwöhren künftig einen eigenen Bus in Sachsenhagen. „Wir wollen die Hängepartie endlich beenden“, sagte die Vorsitzende des Anrufbusvereins Erika Hoppe-Deter, zur Verlegung eines der Fahrzeuge in die Samtgemeinde Sachsenhagen. Das ist auch für die neun Fahrer von Vorteil, die nun nicht mehr extra nach Niedernwöhren fahren müssen, um den Bus abzuholen.

Seit März läuft der Anrufbus-Betrieb dreimal in der Woche jeweils montags, dienstags und donnerstags rund um die Orte Auhagen, Sachsenhagen und Wölpinghausen. Mit der Auslastung ist der Verein zufrieden, mehr noch: „Bei uns ist die Hölle los“, meint Hoppe-Deter, die das nicht unbedingt nur auf das Kerngebiet Niedernwöhren bezieht.

Für die drei Orte in der Samtgemeinde Sachsenhagen, die am Anrufbussystem beteiligt sind, soll es nun Erweiterungsmöglichkeiten geben, einen Anschluss an den Schienen- Großraumtarif in Haste und auch einen Anschluss an die medizinische Versorgung in der Nachbarkommune Rehburg-Loccum.

Neben der Verbindung von Auhagen nach Haste soll eine weitere Route offenbar aus der Gemeinde Wölpinghausen heraus in Richtung Rehburg-Loccum entstehen. „Dort gehen einige Wölpinghäuser seit vielen Jahren zum Arzt oder kaufen auch ein“, sagt Hoppe-Deter zu den Überlegungen, die auch mit der Gemeinde Wölpinghausen ausgetauscht sind. jpw

Die konstituierenden Sitzungen für die Gremien in der Samtgemeinde Sachsenhagen sind terminiert, sodass wenige Wochen nach der Kommunalwahl mit der politischen Arbeit begonnen werden kann. Während in der Samtgemeinde die Wahl des Ratsvorsitzenden ansteht, müssen in den Mitgliedsgemeinden die ehrenamtlichen Bürgermeister neu gewählt werden.

31.10.2016

Nicht so üppig wie im vergangenen Jahr, aber immer noch zufriedenstellend ist die Apfelernte der Sachsenhäger Nabu-Gruppe ausgefallen. Insgesamt 3,5 Tonnen Äpfel haben 20 Mitglieder von ihren Streuobstwiesen in der Samtgemeinde gepflückt und aufgesammelt, berichtet der Vorsitzende Eckhard Seidel.

16.10.2016
Samtgemeinde Sachsenhagen „Kümmerkästen“ in der Samtgemeinde Sachsenhagen - Gefloppt

„Gute Ideen sind nicht immer erfolgreich.“ So kommentiert Uwe Töpfer, Vorsitzender des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Sachsenhagen, das Projekt „Kümmerkästen“. Töpfer zufolge hat sich dieses leider als „Flop“ herausgestellt. „Die Resonanz ist gleich null.“

14.10.2016
Anzeige