Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Drehleiter für Hagenburg kommt im Ernstfall aus Wunstorf
Schaumburg Seeprovinz Samtgemeinde Sachsenhagen Drehleiter für Hagenburg kommt im Ernstfall aus Wunstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 18.04.2011
Bei einem künftigen Drehleiteinsatz in Hagenburg wird nicht mehr die Feuerwehr Bad Nenndorf, sondern in Wunstorf alarmiert.
Anzeige

Samtgemeinde Sachsenhagen (jpw).Diese sei nach dem Brand in der Hagenburger Mühlenstraße im Frühjahr 2010 geändert worden, sagte Muth, „aber nicht aus Anlass des Brandes, sondern um einiges in der Tagesverfügbarkeit neu zu regeln“. Vorher sei die Drehleiter für Hagenburg im Falle von Menschenrettung bereits aus Wunstorf, für einen reinen Löscheinsatz aus Bad Nenndorf geordert worden.

Der Gemeindebrandmeister meint, dass auch von dort aus die geforderten 15 Minuten einzuhalten seien: „Das bekommen wir hin.“

Jetzt sei es aber so geregelt, dass die Drehleiter für Hagenburg grundsätzlich aus der Stadt Wunstorf komme. „Das habe ich in einem Gespräch mit dem Wunstorfer Stadtbrandmeister so vereinbart“, sagte Muth. Darüber hinaus halte die Feuerwehr Altenhagen-Hagenburg guten Kontakt zur Steinhuder Feuerwehr. Diese werde automatisch mit alarmiert, wenn es bis in Höhe der Kirche in Hagenburg Unfälle mit eingeklemmten Personen gebe.

Wird in den anderen Orten der Samtgemeinde eine Drehleiter benötigt, so wird sie – je nach Situation – in Auhagen und Sachsenhagen wahlweise aus Bad Nenndorf oder Stadthagen angefordert. Für die Gemeinde Wölpinghausen kommt die Drehleiter in jedem Fall aus Stadthagen.

Samtgemeinde Sachsenhagen Samtgemeinde Sachsenhagen / Krankenhausbau - Es geht um entscheidende Minuten

Angesichts des bevorstehenden Krankenhausbaus in Vehlen hat der Sachsenhäger Ratsherr Dietmar Steege (SPD) nach möglichen Konsequenzen für künftige Zuordnungen im Rettungswesen für den nordöstlichen Teil des Landkreises, aber natürlich vorrangig für die Stadt Sachsenhagen gefragt.

17.04.2011
Samtgemeinde Sachsenhagen Samtgemeinde Sachsenhagen / Feuerwehrausschuss - Transportprobleme noch nicht ausgeräumt

Die Transportprobleme der Jugendfeuerwehren in der Samtgemeinde Sachsenhagen sind immer noch nicht ausgeräumt. Zwar sind für dieses Jahr im Haushalt 30 000 Euro für die Beschaffung eines Jugendbusses eingestellt, doch die Beratungen über die Verwendung stehen noch bevor.

05.04.2011

Zwischen einigen Mitgliedern der Kindergarten-Kooperation (Auhagen, Sachsenhagen und Wölpinghausen) – speziell zwischen Sachsenhagen und Auhagen – sind die Fetzen über die künftige Aufteilung von immer weniger Kindergarten- und Krippenkindern geflogen.

30.03.2011
Anzeige