Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Gebührenhöhe für Krippe beschlossen
Schaumburg Seeprovinz Samtgemeinde Sachsenhagen Gebührenhöhe für Krippe beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 03.05.2012
Anzeige

Samtgemeinde Sachsenhagen (jcp). Die Höhe der Beträge wird nach der Dauer des Aufenthaltes der Kinder bemessen. Betrieb herrscht in der Krippe immer werktags – außer am Sonnabend – von 8 bis 16 Uhr. Zusätzliche Öffnungszeiten können im Bedarfsfall eingerichtet werden. Die monatlichen Kosten für die tägliche Betreuung:

• 8 bis 12 Uhr – 120 Euro
• 8 bis 13 Uhr – 150 Euro
• 8 bis 14 Uhr – 180 Euro
• 8 bis 15 Uhr – 210 Euro
• 8 bis 16 Uhr – 240 Euro

Zusätzlich zu den Betreuungskosten werden laut Satzung Kosten für Getränke und Speisen erhoben. Besuchen mehrere Kinder eines Erziehungsberechtigten die Krippe, gibt es 50 Prozent Ermäßigung auf die Gebühren für das zweite Kind, 75 Prozent für das dritte und jedes weitere.

Darüber hinaus verpflichtete der Rat Heinz-Günter Grimpe, der den SPD-Fraktionssitz Arthurs Adams nach dessen Verzicht übernommen hat. Grimpe ersetzt Adam damit auch im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss, im Feuerwehrausschuss, im Sozial-, Jugend- und Sportausschuss, im Schulausschuss sowie im Betriebsausschuss.

Der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Adam hatte im März in einem Schreiben an seinen Amtsnachfolger Jörn Wedemeier erklärt, dass er auf seinen Sitz im Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen verzichtet.

Anzeige