Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Gesellige Grünzeugentsorgung einmalig

Samtgemeinde Sachsenhagen / Schredderparty Gesellige Grünzeugentsorgung einmalig

Abgeschnittene Äste von Sträuchern und Hecken, Rasenschnitt, Baumstümpfe: wohin damit? Das fragen sich gerade jetzt mal wieder viele Gartenbesitzer, denen im Herbst Biotonne und eigener Kompost viel zu wenig Raum für das Grünzeug bieten.

Voriger Artikel
Noch immer Provisorium
Nächster Artikel
Die „große Lösung“ ist vom Tisch

Große Baumstümpfe werden bei der Schredderparty in Wiedenbrügge in diesem Jahr nicht mehr verarbeitet. 

Quelle: tbh

Samtgemeinde Sachsenhagen.  Einmalig und kostenlos – und auch nur für die Einwohner der Gemeinde Wölpinghausen veranstaltet der Förderverein Wiedenbrügge-Schmalenbruch am Sonnabend, 26. Oktober, von 12 Uhr an, auf dem Festplatz in Wiedenbrügge, eine Schredderparty für die gesellige Grünschnittwandlung in Schreddergut. Bei Bratwurst und kalten Getränken können die Einwohner beim Schreddern zuschauen.

„Baumstümpfe“, das betont Organisator Wilfried Hentschke, der Vorsitzende des Fördervereins, „nehmen wir nicht“. Und auch Bauhofleiter Ulrich Reumke, der für die Kompostierungsanlage am Bauhof Reiherwald zuständig ist, winkt beim Thema Baumstümpfe ab: „Die müssen auf nach Sachsenhagen auf die Deponie.“ Ansonsten werden die Gartenbesitzer ihren Gartenschnitt und –abfall noch sogar zum Teil kostenfrei bis Dezember los und können bei Bedarf Komposterde wieder mit in den heimischen Garten nehmen.

Rund um das Jahr nehmen die Mitarbeiter des Entsorgungszentrums Sachsenhagen Gartenschnitt und -abfall entgegen.
 
 
Schredderparty in Wiedenbrügge

Kostenlos übernimmt die Firma Mensching aus Nienbrügge bei der Schredderparty des Fördervereins Wiedenbrügge-Schmalenbruch am Sonnabend, 26. Oktober, von 12 Uhr an, den Schredderdienst auf dem Festplatz. Der Hochleistungsschredder verarbeitet Äste und Stämme bis zu einem Durchmesser von 50 Zentimetern, es wird nur Grünschnitt geschreddert, keine Baumstubben. Das Schreddergut darf bei Bedarf wieder mitgenommen werden, den Rest fährt die Firma Mensching ab.

Einwohner aus der Gemeinde Wölpinghausen dürfen bereits am Freitag, 23. Oktober, anliefern.

>> www.wiedenbrügge.net
 
Kompostieranlage am Bauhof Reiherwald, Idenser Straße 1

Die Anlieferung von Grünschnitt ist im Zeitraum 9. März bis zum 7. Dezember, jeweils mittwochs zwischen 9 und 18 Uhr, sowie jeden ersten und dritten Sonnabend im Monat zwischen 9 und 12 Uhr möglich.
Dabei ist der erste Kubikmeter sortenreiner Baum- und Heckenschnitt mit Zweigen bis „Armdicke“ kostenfrei. Jeder weitere, angefangene Kubikmeter kostet fünf Euro. Rasenschnitt muss je angefangenen Kubikmeter mit fünf Euro bezahlt werden.

>> www.sachsenhagen.de
 
 
AWS – Entsorgungszentrum Schaumburg, Holztrift 16, Sachsenhagen

Bei Anlieferung von mehr als zwei Kubikmetern Garten- und Parkabfällen werden die Abfälle verwogen. Garten- und Parkabfälle bis zwei Kubikmetern kosten 13 Euro je angefangenen Kubikmeter.

Kleinanlieferbereich für Privathaushalte: Grünabfälle bis zwei Kubikmeter – fünf Euro pro angefangenen Kubikmeter. Öffnungszeiten: Montags bis freitags 7.30 Uhr bis 17 Uhr, donnerstags 7.30 Uhr bis 18 Uhr; sonnabends zwischen 9 und 13 Uhr.

>> www.aws-schaumburg.de
 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg