Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kampf gegen „weiße Flecken“

Samtgemeinde Sachsenhagen Kampf gegen „weiße Flecken“

Der Kampf gegen die „weißen Flecken“ auf der Landkarte der schnellen Breitband-Internet-Versorgung in der Samtgemeinde Sachsenhagen ist noch immer nicht beendet. Das soll sich nun ändern.

Voriger Artikel
Rat macht Weg für Ganztagsschulen frei
Nächster Artikel
626 neue LED-Leuchtköpfe sollen sich bezahlt machen

Samtgemeinde Sachsenhagen. Deshalb hat der Rat der Samtgemeinde in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, sich mit rund 145000 Euro an den Ausbaukosten des Landkreises auf dem Gebiet der Breitbandversorgung zu beteiligen.

Für insgesamt 610 der mehr als 3500 Haushalte soll die Versorgung so ausgebaut werden, dass künftig auch 50 MBit/Sekunde möglich sind. Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier (SPD) nannte Bereiche aus allen Teilen der Samtgemeinde: „Und dort ist meistens auch LTE nicht so gut“, sagte er. Betroffen von den – bisher – langsamen Geschwindigkeiten sollen auch Gewerbebetriebe sein. Mit den 50 MBit/Sekunde sei „man erst einmal auf der sicheren Seite“, sagte Wedemeier.

Klaus-Dieter Drewes (CDU) erinnerte daran, dass heute ein schneller Anschluss zu den Vorbedingungen für den Verkauf eines Bauplatzes gehöre: „Wenn das nicht der Fall ist, ziehen die Interessenten weiter.“

Die Samtgemeinde beteiligt sich damit an dem Breitband-Ausbau, den der Landkreis Schaumburg federführend für die Kommunen übernimmt. 7,1 Millionen Euro fließen vonseiten des Kreises, rund 50 Prozent werden aus dem Fonds für regionale Entwicklung gefördert, 25 Prozent der Kosten bleiben beim Landkreis, weitere 25 Prozent bei den Kommunen.

Für die Samtgemeinde bleibt für den Haushalt 2016 so ein Eigenanteil von 145.000 Euro, von dem rund 110.000 Euro wegen der Förderung aus dem Niedersächsischen Kommunalinvestitionsförderungsgesetz – auf Umwegen – wieder in die Gemeindekasse zurückfließen sollen. Die Samtgemeinde müsste auf diesem Wege letztlich nur 35.000 Euro für den Ausbau berappen. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg