Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Kooperation bietet bis zu 161 Plätze
Schaumburg Seeprovinz Samtgemeinde Sachsenhagen Kooperation bietet bis zu 161 Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.07.2016
Verwaltung und Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen erhöhen das Angebot an Krippenplätzen. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Samtgemeinde Sachsenhagen

Mit dem beschlossenen Bau einer neuen Krippe in Sachsenhagen wollen Rat und Verwaltung weitere Plätze dazu bauen. Grundsätzlich könne der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz aber schon jetzt gesichert werden, so Reichert.

Schwierige Kalkulation

Trotzdem bleibt die Kalkulation des Gesamtangebotes für die Verwaltung weiter schwierig, weil der Platzbedarf für das jeweils kommende Kindergartenjahr zum Stichtag 1. April, ermittelt wird. An diesem Datum lebten in der Samtgemeinde noch 16 Kinder im Krippenalter und 15 Kinder im Kindergartenalter, für die noch keine Anmeldung vorlag. Unklar bleibt auch noch die Situation für die mögliche, weitere Aufnahme von Flüchtlingskindern. Gegenwärtig besuchen insgesamt neun Flüchtlingskinder die Kindertagesstätten in der Samtgemeinde.

Mit dem bereits beschlossenen Bau einer neuen Krippe in der Samtgemeinde Sachsenhagen wollen Verwaltung und Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen nicht nur das Angebot an Krippenplätzen weiter erhöhen. Auch zusätzliche Kindergartenplätze werden frei, da die altersübergreifenden Gruppen, kaum noch zur Aufnahme von Zweijährigen benötigt werden.

Betreuungszeiten erweitert

In den beiden Hagenburger Kindergärten, die der Kooperation nicht angehören, sind in diesem Jahr 118 Plätze in drei Vormittagsgruppen, einer altersübergreifenden Ganztagsgruppe und einer ganztägigen Integrationsgruppe im Angebot. Da ein außergewöhnlich starker Jahrgang von 51 Kindern die Einrichtungen verlässt, wird es im nächsten Jahr keine Platznot geben. Außerdem hat der Rat die Betreuungszeiten in einer der beiden Vormittagsgruppen des Kindergartens „Indianerdorf“ auf 14 Uhr erweitert.jpw

Fast jedes Jahr ein neues Nest – der Storchenboom in der Stadt Sachsenhagen hat unter Fachleuten landesweit Aufmerksamkeit erregt. Eine Erklärung dafür gab es bislang nicht. Nun ist wohl klar: Die Störche aus den inzwischen sechs Nestern finden Nahrung im Entsorgungszentrum Sachsenhagen.

02.07.2016

Ein langer und zum Teil steiniger Weg bis zur Entscheidung, aber zum Schluss nur noch Formsache: Die Samtgemeinde stellt den beiden Grundschulen in Hagenburg und Sachsenhagen das Geld für die Finanzierung der Zusammenarbeit mit Kooperationspartner und pädagogischen Mitarbeitern zum Betrieb von Ganztagsschulen zur Verfügung.

15.06.2016

Die Freiwillige Feuerwehr Wölpinghausen besteht seit 90 Jahren, die Jugendfeuerwehr seit 40 Jahren und die Kinderfeuerwehr seit zehn Jahren. So gratulierte  Bürgermeister Jochen Schwidlinski der gesamten Feuerwehr beim Wettbewerbsauftakt in der „Grünen Mitte“ einfach gleich zum 140-jährigen Bestehen.

01.06.2016
Anzeige