Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Krippe mit 15 Plätzen kommt

Samtgemeinde Sachsenhagen Krippe mit 15 Plätzen kommt

Der Neubau kommt: Trotz des noch ausstehenden Votums des Rates der Samtgemeinde Sachsenhagen darf angenommen werden, dass im Baugebiet Lindenweg-Nord in Auhagen demnächst eine Krippe mit 15 Plätzen entstehen wird.

Voriger Artikel
Flüchtlinge sollen möglichst gerecht verteilt werden
Nächster Artikel
Erhöhung der Grundsteuern im Gespräch

Samtgemeinde Sachsenhagen. Zu eindeutig war die Zustimmung aller Mitglieder im Sozialausschuss der Samtgemeinde, keine Kritik am vermutlich rund 400.000 Euro teuren Projekt, zu dem das Land schätzungsweise rund 180.000 Euro beisteuern wird.

Nur die Anmerkung von Ausschussmitglied Heiko Bothe (CDU) begleitete die Ausführungen von Roland Reichert aus der Samtgemeindeverwaltung, der das Projekt vorstellte. Bothe sprach sich dafür aus, dass entsprechend des Kindergartens Zwergenburg in Hagenburg der Bau möglichst so ausgelegt werden solle, dass er zukünftig möglicherweise als Wohnraum dienen könne.

Und Dieter Eidtmann (CDU) richtete die ihm telefonisch übermittelte Kritik seines Fraktionskollegen Rafael Cantero aus, der es bedauere, dass bei den früheren Vorhaben nicht gleich größer geplant worden sei.

Reichert hatte den von der Verwaltung ausgemachten Mangel an Kindergarten- und Krippenplätzen für 2016 erläutert. Deshalb sollen nach bisherigen Planungen die bestehenden Krippenplätze aus dem Kindergarten „Schatzinsel“ in Auhagen in den Neubau ausgelagert und vermehrt werden. Im Kindergarten könnten die Gruppen vergrößert werden.

Für die Kooperationsgemeinden Auhagen, Sachsenhagen und Wölpinghausen geht die Samtgemeindeverwaltung von einem Bedarf von 100 Kindergartenplätzen aus. „Das gibt uns etwas Luft bei der Planung“, sagte Reichert auch mit Blick auf möglicherweise zu erwartende Flüchtlingskinder.

Zwei Gruppen mit jeweils 25 Kindern bestehen künftig in Auhagen, wo die altersübergreifende Gruppe in eine Regelgruppe umgewandelt werden müsste. Zudem eine Ganztagsgruppe mit 25 Plätzen in Sachsenhagen und weiteren 28 Plätzen in altersübergreifenden- und Kleingruppen in Wölpinghausen. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg