Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Meernähe gesucht?

Touristische Zielregion Meernähe gesucht?

Neue Ferienwohnungen in Wölpinghausen, Fahrradtouren und Stadtführungen in Sachsenhagen und Auhagen: Die Samtgemeinde Sachsenhägen wächst als Ganzes zu einer touristischen Zielregion zusammen, die verstärkt den Anschluss an das Steinhuder Meer suchen könnte.

Voriger Artikel
Ausschuss stimmt für Feuerwehr-Fusion
Nächster Artikel
Von Pop bis Rock zum Krippenspiel

Die Samtgemeinde Sachsenhagen möchte sich touristisch am Steinhuder Meer orientieren.

Quelle: Archiv

Samtgemeinde Sachsenhagen. Der Samtgemeinderat will nun in der kommenden Woche über ein Tourismuskonzept beraten. Bislang gibt es mit dem Verkehrsverein Hagenburg nur einen organisierten Zusammenschluss von Vermietern in den Mitgliedskommunen der Samtgemeinde. Der Vereinsvorsitzende, Gerd Dienst, sitzt im Aufsichtsrat der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT), die Gemeinde Hagenburg hält einen einprozentigen Anteil an der GmbH. Einige Vermieter aus Wölpinghausen und Auhagen sind Mitglied in dem Hagenburger Verein. Dessen Mitglieder wiederum veranstalten den Backtag des Verkehrsvereins seit Jahren im Backhaus in Auhagen.

Vermarktung aus einer Hand

Obwohl manches in den vergangenen Jahren nicht so eng gesehen worden ist, erscheint Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier angesichts des wachsenden Tourismus in der Samtgemeinde, insbesondere die zunehmende Vermietung von Ferienwohnungen in allen Ortsteilen sinnvoll. Die Professionalisierung und Vermarktung der touristischen Potenziale in der Samtgemeinde sollen aus einer Hand angestrebt werden, heißt es in einer Vorlage der Verwaltung.

Mit den Akteuren in die Thematik einsteigen

Der Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen wird sich am Donnerstag, 15. Dezember, ab 19 Uhr in seiner Sitzung im Ratskeller Sachsenhagen damit beschäftigen. Wedemeier sieht die Chance, dass die SMT plant, das Ende 2017 auslaufende Tourismuskonzept neu aufzustellen und für die kommenden Jahre Entwicklungsschwerpunkte und Ziele der Tourismusförderung neu zu definieren und sie geändertem Bedarf anzupassen. Der Samtgemeindebürgermeister möchte vom Rat den Auftrag bekommen, mit den Akteuren vor Ort in die Thematik einzusteigen, um in der Folge auch Gespräche mit der Steinhuder Meer Tourismus GmbH führen zu können. Ziel könnte ein Tourismuskonzept für die Samtgemeinde sein.  jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg