Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Samtgemeinde: Beratung über Kita-Konzept

Samtgemeinde Sachsenhagen Samtgemeinde: Beratung über Kita-Konzept

Erstmals wird das neue Konzept über die künftige Kindertagesbetreuung in einem Gremium der Samtgemeinde diskutiert. Nachdem sich bereits Kommunalpolitiker in Wölpinghausen, Auhagen und Sachsenhagen mit dem Papier der Samtgmeindeverwaltung beschäftigt haben, äußern sich heute, Donnerstag, von 19 Uhr an die Mitglieder des Sozialausschusses.

Samtgemeinde Sachsenhagen (jpw). Sollte es zu einem gemeinsamen Vorgehen der Gemeinden und der Samtgemeinde kommen, könnte die Samtgemeinde künftig Träger der Kindergärten werden.

 Darüber hinaus beschäftigen sich die Ausschussmitglieder zunächst mit den Richtlinien, die künftig für die Vergabe von Hort- und Krippenplätzen in der Samtgemeinde gelten.

 Anschließend geht es um die Beschlussfassung für eine Satzung über die Benutzung und die Benutzungsgebühren für die Krippe in Hagenburg.

 Die Mitglieder des Sozialausschusses werden sich auch über eine Regelung für eine gemeinsame Ferienbetreuung für Hort- und Kindergartenkinder unterhalten.

 Auf der Tagesordnung steht außerdem ein Bericht von Jugendpflegerin Maren Kluzik, die demnächst in Mutterschutz gehen wird. Deshalb stellt sich dem Gremium auch ihr Vertreter vor.

 Vermutlich aus aktuellem Anlass – Beschaffung von zwei Bussen für die Jugendfeuerwehr – sollen nun auch die Richtlinen der Samtgemeinde novelliert werden, mit denen die Jugendbusse und Gerätschaften interessierten Vereinen überlassen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg