Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Transportleitung wird saniert

Samtgemeinde Transportleitung wird saniert

Benutzungsgebühren in Höhe von 1.128.000 Euro erwartet der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung der Samtgemeinde Sachsenhagen 2017. Den Haushaltsplan für das laufende Jahr hat der Betriebsausschuss Abwasserbeseitigung jüngst abgesegnet.

Voriger Artikel
Jugendrat macht Hantke Sorgen
Nächster Artikel
Abwärtstrend vorerst gestoppt
Quelle: pr.

Samtgemeinde Sachsenhagen. Die Gebühren sind entsprechend der festgesetzten Schmutzwassergebühr mit 2,90 Euro je Quadratmeter bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 389.000 Kubikmeter berechnet worden. Bei den Aufwendungen wurden geringe Kostensteigerungen einkalkuliert.

Für die Erneuerung der Erdschieber auf der Kläranlage sind 30.000 Euro veranschlagt, für die Gebäudeunterhaltung an den Pumpwerken 15000 Euro bereitgestellt worden. „Der Haushaltsplan schließt mit einem Überschuss von rund 68.000 Euro ab“, gab Frank Behrens, kaufmännischer Geschäftsführer des Eigenbetriebes, bekannt.

Für notwendige Investitionen werden über den Haushaltsplan 242.000 Euro bereitgestellt. Auf dem Plan steht als großer Posten die Schachtsanierung der Transportleitung Bergkirchen-Sachsenhagen mit 110.000 Euro. Hinzu kommen verschiedene kleinere Maßnahmen.

Zur Finanzierung der Maßnahmen ist eine Darlehensaufnahme von 227.000 Euro erforderlich. 228.000 Euro sind hingegen für die Tilgung von Darlehen bereitgestellt. Die vorgesehene Darlehensaufnahme fällt somit geringer aus als die in 2017 zu erbringende Tilgung von Darlehen. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg