Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Trinkwasser wird teurer

Samtgemeinde Sachsenhagen / Lebenshaltungskosten Trinkwasser wird teurer

Der Preis für den Kubikmeter Trinkwasser in der Samtgemeinde Sachsenhagen wird zu Beginn nächsten Jahres um neun Cent auf 1,29 Euro steigen.

Ohne Gegenstimme hat der Rat der Samtgemeinde Sachsenhagen dieser Erhöhung zugestimmt. Regte sich in der Vergangenheit immer Widerstand gegen Preiserhöhungen, so bestand bei den Kommunalpolitikern offenbar Einsicht in die Notwendigkeiten: Der Wasserverband Nordschaumburg investiert zurzeit kräftig in das Leitungssystem und die Infrastruktur.

Kosten, die weitergereicht werden: So hat die Verbandsversammlung des Wasserverbandes, in der sämtliche Kommunen aus dem Versorgungsgebiet vertreten sind, im Juli eine Erhöhung der Wassergebühren auf 1,21 Euro pro Kubikmeter beschlossen. Dies bedeutete eine Erhöhung um elf Cent pro Kubikmeter Wasser. Sie sind in voller Höhe in die notwendig gewordene Nachkalkulation in der Samtgemeinde eingeflossen.

 Dass die Samtgemeinde nicht die vollen elf Cent an die Endabnehmer weitergeben musste, resultierte aus einem höher ausgefallenen durchschnittlichen Wasserverbrauch im Kalkulationszeitraum 2009 bis 2013 – und deshalb günstigere Gebührenverteilung. Dies bedeutete in der Summe eine Steigerung von 0,09 Euro je Kubikmeter, sodass nicht die volle Erhöhung des Wasserverbandes weitergegeben werden muss.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg