Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Von Pop bis Rock zum Krippenspiel

Es wird musikalisch Von Pop bis Rock zum Krippenspiel

Mit dem Weihnachtsmarkt in Wölpinghausen am morgigen Sonntag geht am Wochenende in der Samtgemeinde Sachsenhagen die erste Phase der Veranstaltungen in der Advents- und Vorweihnachtszeit zu Ende.

Voriger Artikel
Meernähe gesucht?
Nächster Artikel
An die Vermarktung heranführen

Der Chor WischBeWö ist beim Krippenspiel in Bergkirchen im Einsatz.

Quelle: jpw

Samtgemeinde Sachsenhagen. Bis zum Heiligen Abend und darüber hinaus werden Musikfans jedoch noch auf ihre Kosten kommen. Die Palette geht von Klassik über Pop und Rock bis hin zum Krippenspiel und sinfonischer Blasmusik als Neujahrskonzert, auch die Gottesdienste in den Kirchen werden zum Großteil musikalisch angereichert.

Advents- und Weihnachtsandacht: Zu einer musikalischen Advents- und Weihnachtsandacht lädt die Kirchengemeinde Sachsenhagen für den morgigen Sonntag um 18 Uhr in die Elisabethkirche ein. Neben besinnlicher Orgelmusik zum Lutherlied „Nun komm der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach werden klassische und moderne Chorsätze unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozart dargeboten, dazu gibt es einen weihnachtlichen Teil.

„The Beatgarden“ heizen ein

Xmas-Party mit Rock und Pop: Weihnachtlich rockig und poppig geht es beim Heimspiel von „George Kochbeck and friends“ beim Xmas-Beatclub am Freitag, 16. Dezember, von 20 Uhr an in der Kleinen Freiheit zu. Die GK-Band und „The Beatgarden“ heizen zusammen dem Publikum ein und geben in der siebten Auflage der Party wieder einmal alles für einen Vorweihnachtsabend voller musikalischer Feststimmung.

Winterkonzert ausverkauft: Auf das Winterkonzert von Rouven Tyler unter dem Motto „Musik baut Brücken“ am 21. Dezember mit Streichensemble und Chören freuen sich etwa 500 Besucher. Die Veranstaltung in der Nicolai-Kirche in Hagenburg ist ausverkauft.

Krippenspiel am 26. Dezember

Krippenspiel mit Gänsehautmoment: In Bergkirchen fokussieren sich einige der weihnachtlichen Aktivitäten nicht nur auf das Weihnachtskonzert der Chöre am Dienstag, 20. Dezember, in der Katharinen-Kirche, sondern auch auf das Krippenspiel am Montag, 26. Dezember. Dieses ist Teil des Gottesdienstes, der um 10 Uhr beginnt. Aus diesem Projekt ist in den vergangenen Jahren nicht nur der Projektchor WischBeWö hervorgegangen, sondern auch ein Theaterstück, welches auch in diesem Jahr zu sehen ist. Großer Gänsehaut-Moment: George Kochbeck mit John Lennons „War Is Over“.

Ratsband mit Neujahrskonzert: Die Reihe festlicher Musik endet in Hagenburg am Sonntag, 22. Januar, mit einem Konzert sinfonischer Blasmusik: das Neujahrskonzert der Stadthäger Ratsband in der Nicolai-Kirche in Hagenburg. Beginn ist um 15 Uhr. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg