Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Seeprovinz
Tourismus am Steinhuder Meer

Einen leichten Rückgang an Gästen hat das Steinhuder Meer im vergangenen Jahr verzeichnet. Nach Schätzungen der Verantwortlichen vor Ort besuchten 2017 ungefähr 300 000 Menschen Niedersachsens größtes Binnengewässer. Das sind etwas weniger als in den beiden Rekordjahren.

mehr
Neujahrsempfang der Landeskirche

Nun könne die Landespolitik starten, hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil gesagt. Nun – nach dem Neujahrsempfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der sich daran anschließenden Hora in der Loccumer Stiftskirche.

mehr
Neujahrs-Brand in Rehburg

Die Familie Krüger, deren Haus in Rehburg am Neujahrstag abgebrannt ist, hat eine neue Bleibe und Unterstützung von vielen Seiten erhalten. Die Nachbarschaftshilfe zieht sich durch den ganzen Ort. Der Brand ist vermutlich durch ein defektes Haushaltsgerät ausgelöst worden.

mehr
Sigwardskirche
Monika Knobel (links) und Elodie Rossel reinigen die Malereien von Staub und Spinnweben.

Mit einer delikaten Aufgabe beschäftigen sich aktuell zwei Fachfrauen in der Sigwardskirche Idensen: Restauratorin Elodie Rossel und Kirchenmalerin Monika Knobel sind dabei, die rund 800 Jahre alten romanischen Gemälde von Staub und Spinnweben zu befreien.

mehr
Steinhuder Meer
Die Gegend um das Steinhuder Meer bietet zahlreiche Möglichkeiten, zum Wandern und Entdecken der Natur.

Wer die vielfältige Natur um das Steinhuder Meer erleben will, findet in der neuen Broschüre „Meer Natur erleben 2018“ über 100 Angebote. Der Naturpark Steinhuder Meer, die Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT) und die Ökologische Schutzstation (ÖSSM) aus Winzlar haben dafür ihre Programme gebündelt.

mehr
Ende des Kaliabbaus in Bokeloh
Das Werk Sigmundshall soll im nächsten Jahr schließen.

Der Kaliabbau im Werk Sigmundshall soll Ende 2018 eingestellt werden. Der Konzern begründet sein Vorgehen damit, dass Vorräte kaum noch wirtschaftlich zu gewinnen seien und der Abbau in 1400 Metern Tiefe schwierig sei. Nun soll geschaut werden, welche Perspektiven es für die rund 730 Mitarbeiter gibt.

mehr
Landesstraße 370

Sofern die Witterung nicht dazwischenkommt, werde Mitte Dezember der nördliche Bereich der Baustelle in der Rehburger Ortsdurchfahrt auf der Landesstraße 370 wieder freigegeben, hat Rehburg-Loccums Bürgermeister Martin Franke im Ortsrat mitgeteilt.

mehr
Polizei sucht Zeugen

Zwei Mal haben Einbrecher am Donnerstag in Hagenburg und Wölpinghausen zugeschlagen: In beiden Wohnhäusern erbeuteten die Unbekannten Schmuck und Bargeld, in einem Fall konnten sie sich auch persönliche Dokumente der Bewohner unter den Nagel reißen.

mehr
Sigwardskirche wird saniert
Das Deckenfresko zeigt Jesus Christus als Weltenrichter, zu seiner Rechten die Geretteten, zu seiner Linken die Verdammten. Das Blau – teures Lapislazuli – hat noch nach 900 Jahren Strahlkraft.

Die Sigwardskirche in Idensen, erbaut im 12. Jahrhundert vom Bischof Sigward von Minden, gilt wegen ihrer romanischen Ausmalung, die im Original erhalten ist, als einer der bedeutendsten sakralen Kleinbauten der Romanik. Jetzt sollen die 900 Jahre alten Wand- und Deckenmalereien restauriert werden.

mehr
"2 harte Hunde"
Passende Kulisse: Das Filmteam hat sich auf dem Hof in Münchehagen bereits häuslich niedergelassen.

Einmal schon ist Rehburg-Loccum Schauplatz von aufwändigeren Filmarbeiten gewesen, damals, als die Fernsehserie „Neues aus Uhlenbusch“ dort gedreht wurde. Nun kommt wieder ein Filmteam in die Stadt und will sich die ländliche Idylle für einen Kinofilm zunutze machen. "2 harte Hunde" soll das Werk heißen.

mehr
Brunnenwasser in der Analyse
Harald Gülzow analysiert im Labormobil eine Wasserprobe.

Ob das selbst geförderte Wasser für das Befüllen des Planschbeckens, zum Blumen gießen, als Tränkwasser für Tiere oder sogar zum Trinken geeignet ist, können Rehburg-Loccumer am Dienstag, 26. September, von 9 bis 11 Uhr beim Labormobil des VSR-Gewässerschutzes testen lassen. Es steht am Marktplatz.

mehr
Weil besucht Kinderkrippe
So sieht das heutzutage in einer Kinderkrippe aus: Claudia Weiß (rechts) führt Marja-Liisa Völlers und Stephan weil herum.

Der Wahlkampf-Bus von Stephan Weil ist es gewesen, der auf den Hof der Loccumer Kinderkrippe „Puttfarken“ gefahren ist, nicht das Fahrzeug des Ministerpräsidenten. Mit der Zusicherung, sich mit einem Wunsch aus der Krippe heraus als Ministerpräsident noch zu befassen, ist Weil wieder abgefahren.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg