Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
92 neue Parkplätze

Debatte im Steinhuder Ortsrat 92 neue Parkplätze

Die Erweiterung der Parkplätze am Bruchdamm sowie die fehlende Verkehrsführung und Kennzeichnung bereits vorhandener Parkflächen waren Themen bei den Mitgliedern des Steinhuder Ortsrates.

Voriger Artikel
Segler wählen neuen Chef
Nächster Artikel
Nur wenige wollen in die Realschule

An Spitzentagen wie Ostern reichen die vorhandenen Parkflächen am Bruchdamm nicht aus.

Quelle: Lange-Schönhoff

Steinhude. Ein lang gehegter Wunsch, der nun in Erfüllung gehe: So bezeichnete Ortsbürgermeister Jürgen Engelmann die Schaffung von zusätzlichen Stellplätzen nördlich des Wohnmobilparkplatzes. Sie sollen die bereits vorhandenen Parkflächen ergänzen, weil diese laut Engelmann an Spitzentagen völlig überlastet seien.

Die geschotterte Fläche wird in sieben Stichwege aufgeteilt, an denen insgesamt 92 Parkplätze für Autos eingerichtet werden. Dabei solle es auch ausreichend Grünflächen geben. Die Wiese zur Straße bleibe erhalten, versicherten die Ortsratsmitglieder. Für die weitere Begrünung des neuen Parkareals schlug Bernd Wischhöver (AfD) die Planung einer Baumpflanzaktion vor.

Sorgen bereitet den Ortsratsmitgliedern der bereits vorhandene große Parkplatz. Dort werde „Wildwest“ geparkt, es gebe keine ausgewiesene Verkehrsführung. Auch die Kennzeichnung von Parkflächen fehle. Für Autofahrer sei es schwer ersichtlich, wo sie parken dürften und wo nicht.

„Besucher werden oft zugeparkt, bisher hat es dort aber noch keine nennenswerten Unfälle gegeben“, stellte Wischhöver fest. Damit die Autofahrer sehen können, wo sie parken dürfen, schlug Schweer die Unterteilung der Parkflächen mit einer etwa 50 Zentimeter hohen Holzlattung vor. Zur Umsetzung will der Ortsrat nun einen Prüfungsantrag an die Verwaltung stellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg