Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Annrufbus: Fahrgastzahlen können noch zulegen

Nachfrage zieht leicht an Annrufbus: Fahrgastzahlen können noch zulegen

„Erweiterungsfähig“ heißt es beim Anrufbusverein Niedernwöhren, wenn es um den Betrieb des jüngsten Sprosses, den Anrufbus Sachsenhagen geht. Doch insgesamt ist die Vorsitzende Erika Hoppe-Deter mit der leicht anziehenden Nachfrage in den Gemeinden Auhagen, Wölpinghausen und der Stadt Sachsenhagen nicht unzufrieden.

Voriger Artikel
53 Kilometerlauf von Steinhude in den Deister
Nächster Artikel
Öko-Markt mit toller Stimmung

Sachsenhagen/Auhagen/Wölpinghausen.  „Das muss noch weiter wachsen“, beurteilt sie die erste Phase seit März. Fahrgäste gibt es nach ihren Angaben aus allen Altersgruppen. „Auch Flüchtlingsgruppen fahren mit dem Bus“, erklärt Hoppe-Deter. Die Vorsitzende legt Wert auf die Feststellung, dass die Flüchtlinge den vollen Fahrpreis zahlen, „genau wie alle anderen Fahrgäste auch“.

 Während der Sommerferien sei das Geschäft eher ruhig verlaufen, trotzdem entsprechen die Fahrgastzahlen in etwa denen der ersten Monate: Im Juli haben 36 Fahrgäste Touren von Sachsenhagen aus gebucht, davon zwei Kinder. 41 Fahrgäste fuhren von Auhagen aus – darunter elf Kinder. Auch sechs Wölpinhghäuser nutzten den Bus. Insgesamt also 83 Fahrgäste an zwölf Einsatztagen.

 „Wünsche, zum Arzt nach Rehburg zu fahren, müssen wir ablehnen“, erklärt Hoppe-Deter. Über die Kreisgrenzen zu fahren, das lasse der Landkreis nicht zu.

 Mit der Anschaffung des insgesamt vierten Busses für den Verein zeichnet sich ab, dass einer der Busse demnächst im alten Feuerwehrhaus am Schützenplatz stationiert wird. Hoppe-Deter will darüber mit der Samtgemeinde Sachsenhagen wegen letzter Einzelheiten sprechen. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg