Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Einsatzkräfte proben den Ernstfall
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Einsatzkräfte proben den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 26.10.2012
Theorie und Praxis: Die Einsatzkräfte üben den Umgang mit schwerem Rettungsgerät. Quelle: pr
Anzeige
Seeprovinz (bes)

Drei Stunden stand dabei die technische Hilfeleistung in Theorie und Praxis im Mittelpunkt. Dabei konnten die Helfer sowohl ihre Kenntnisse erweitern als auch vorhandenes Wissen vertiefen.

 An zwei Stationen übten die Feuerwehrleute aus der Seeprovinz die Abläufe der technischen Hilfe. Beim ersten Teil stand das Sichern eines Unfallfahrzeugs an. Dabei mussten die Einsatzkräfte das Auto abgestützt werden, das Glasmanagement und die Vorbereitung weiterer Maßnahmen waren weitere Punkte des Einsatzteiles.

 Beim zweiten Abschnitt kamen Rettungsschere und Rettungsspreizer zum Einsatz. Dabei orientierten sich die Einsatzkräfte anhand eines Rettungsleitfadens. Eine weitere Aufgabe bei der zweiten Station war das Absichern der Unfallstelle. Am Ende des Übungsdienstes probten die Helfer den Umgang mit den Rettungszylindern und den Lufthebern. Aufgearbeitet wurde der Einsatz in Lahde von den Beteiligten dann im Gerätehaus in Wiedenbrügge-Schmalenbruch. Dabei bedankte sich der Wölpinghäuser Ortsbrandmeister Ralf Hermann für die Spende der beiden Fahrzeuge, an denen die Einsatzkräfte den Ernstfall proben konnten.

Anzeige