Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Experimente im Lichtlabor

Durch-Blicke 2015 Experimente im Lichtlabor

Mit der Magie der Fotografie, mit dem Kontrast zwischen Schwarz und Weiß, dem Positiv und dem Negativ, dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren beschäftigt die Künstlerin Susann Dietrich. Die 31-jährige bestückt in dieser Saison die Glashäuser auf dem Wilhelmstein.

Voriger Artikel
Pastoren wollen Jugendarbeit neu ausrichten
Nächster Artikel
Potenzielle Gastronomen scheuen Immobilie im Scheunenviertel

Meerbeck (jpw). Die Vernissage für die „Durch-Blicke 2015“ veranstaltet der Verein Meerkunstraum am Sonntag, 10. Mai, ab 12 Uhr. Schon eine Stunde früher stehen am Bootssteg an den Strandterrassen in Steinhude Boote für den Transfer zur Insel Wilhelmstein bereit. Dietrich gestaltete die Programme und sogar die Karten zur Fahrkarte für die „Auswanderer“ zur Insel gleich mit: „Sie werden dieses Jahr ein Loch haben“, sagt sie schmunzelnd - sozusagen als Eintrittskarte in ihr Lichtlabor. Unter diesem Motto stellt die 31-Jährige aus. Einen Ausstellungskatalog wird es erst zum Schluss, zur Finissage am 18. Oktober geben, wenn Raumwahrnehmung, Perspektive und Standpunkt sich als Prozess stetig verändert haben. „Man kann diese Materialien nicht einschätzen“, sagt sie.
Als erstes erwartet den Besucher das dem (Pixel-)“Rauschen“ gewidmete Glashaus, auf dem Rundgang folgt das Lichtlabor. Im Sommer sollen mit Flüchtlingskindern fotografische Experimente umgesetzt werden.
Seit einigen Tagen baut sie auf, versieht gemeinsam mit „Micha“ Jahn noch das Glashaus „Rauschen“ mit Folien. Der ehemalige Direktor des Sprengel Museums Hannover, Ulrich Krempel, wird die Besucher in die Ausstellung einführen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg