Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Festtag für Dickschiff-Segler
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Festtag für Dickschiff-Segler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 17.05.2015
Seit Jahren verzeichnet die Regatta Steinhuder-Meer-Rund eine große Beteiligung.     Quelle: jpw
Anzeige

Seeprovinz. Die 31. Auflage der Steinhuder-Meer-Rund richtet die Steinhuder-Segler-Vereinigung aus, die dies im jährlichen Wechsel mit dem Yacht-Club von Hagenburg organisiert.

Vor drei Jahrzehnten entstand zwischen beiden Vereinen die Idee zu dieser Regatta, weil es auf dem klassischen Jollenrevier, dem Steinhuder Meer, kaum Regattaangebote für Dickschiffe gab.  Das sind alle Kajütbote mit einem Kiel, Kielschwert, Kimkiel (seitlicher Kiel) oder einem Hubkiel.

Der unterschiedlichen Segeleigenschaften aller Bootsklassen tragen die Veranstalter mit der Wertung nach der so genannten Yardstickzahlen tabelle Rechnung. Das jeweilige Handicap ergibt sich unter anderem aus dem Bootsrumpfvolumen, der Länge, der Breite, der Größe der Segelfläche und den Segeleigenschaften.

Folglich steht auch nicht das erste Boot, das die Ziellinie überquert, auch gleich als Sieger fest. Die Zeit jedes Schiffes multipliziert das Wettkampfgericht mit dem entsprechenden Yardstickfaktor und daraus wird die entsprechende Platzierung ermitelt.

Der Kurs ist mit vier Bahnmarken abgesteckt und auf eine Segeldauer von vier bis sechs Stunden ausgelegt – das hängt auch von den Witterungsbedingungen ab.

Ein „Willkommen“ ist am Sonnabend, 5. Juni, von 19 Uhr an, im Schaumburg-Lippischen Seglerverein (SLSV) geplant. Die Steuermannsbesprechung beginnt traditionell am Morgen der Veranstaltung um 8.30 Uhr auf dem Wilhelmstein. Gestartet wird um 10 Uhr.

Mehr zu dieser Regatta - Anmeldeschluss ist der 31. Mai – sowie Daten und Termine sind unter www.steinhuder-meer-rund.de zu finden.

Anzeige