Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Flachsee-Probleme im Fokus
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Flachsee-Probleme im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 13.02.2015
Fragen rund um den Flachsee werden beim dritten Steinhuder-Meer-Forum erörtert. Quelle: jpw
Anzeige

Seeprovinz. Die Domänenverwaltung als Ausrichter und Teil des neu formierten Amtes für regionale Landentwicklung (ArL) Leine-Weser, lädt zu einem Austausch Experten und Interessengruppen für Mittwoch, 4. März, ab 12.15 Uhr ins Großenheidorner Gasthaus Küker ein.

Über die Bedeutung des Tourismus für das Steinhuder Meer referiert Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer GmbH. Sein Vortrag im Gasthaus Küker, Dorfstraße 12, beginnt unmittelbar nach der Begrüßung der Teilnehmer um 13 Uhr.

Einleitende Worte hat dann bereits Conrad Ludewig vom ArL gesprochen. Der Entschlammungs-Fachmann wird im Verlauf der Veranstaltung die nächsten Schritte vorstellen, während Benjamin Zechlin vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küstenschutz über den aktuellen Stand der Entschlammung vorträgt.

Gleich zwei Themen stellt August Lustfeld, vom Kreisverband für Wasserwirtschaft vor. Zunächst präsentiert er die Ergebnisse der Wegereparatur im Hagenburger Moor. Dahinter verbergen sich die wohl erfolgreichen Bemühungen, das Auslaufen des Steinhuder Meeres in Richtung Südbach zu stoppen und den Wasserstand des Sees konstanter zu halten.

Anschließend stellt er die Fortschritte in Punkto Durchlässigkeit für Tiere im Ablassbauwerk vom Steinhuder Meer in den Meerbach vor. Davon sollen unter anderem auch die wandernden Aale profitieren.

Nach den Vorträgen bietet sich ab 16.30 Uhr die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen. jpw

Seeprovinz Einsatzkräfte bergen die Leiche von Fritz R. - Vermisster treibt tot im Meer

Passanten haben am Montag die Leiche des Rentners entdeckt, der seit Freitag vermisst wurde.

05.02.2015

Die Kreisstraße 10 in der Ortsdurchfahrt Rehburg – beginnend an der Einmündung zur Landesstraße 370 bis zum Ortsausgang in Richtung Winzlar – soll ausgebaut werden. Zu einer Informationsveranstaltung über die Planungen und Einschränkungen für Anwohner und Nutzer lädt der Landkreis Nienburg für Donnerstag, 22. Januar, 18.30 Uhr, in das Rathaus in Rehburg ein.

23.01.2015

Nach einem Jahr der Vakanz bekommt die Kirchengemeinde Großenheidorn einen neuen Pastor. Karsten Dorow hält zu seinem offiziellen Dienstbeginn den Gottesdienst am Sonntag, 1. Februar, ab 10 Uhr.
Er übernimmt die Pastorenstelle von Superintendent Wilhelm Thürnau, der am 31. Januar vorigen Jahres in den Ruhestand gegangen ist.

26.01.2015
Anzeige