Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Heimelige Fachwerkatmosphäre
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Heimelige Fachwerkatmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.12.2016
Kutschfahrten gehören zum Adventsmarkt dazu: Dietrich Hockemeyer (von links), Ingo Jerchel, Christine Klingenberg und Ralf Hantke mit den Pferden Stella und Nicolas.  Foto: jpw Quelle: jpw
Anzeige
SACHSENHAGEN.

Der Markt musste in diesem Jahr ohne Nikolaus auskommen – das lag daran, dass das feste Wochenenddatum noch vor den Nikolaustag fiel. So positionierte sich eben ein Engel auf der Bühne, um die Kinderstiefel entgegenzunehmen, die der Gewerbeverein gefüllt – mit Nikolaus – am Abend des Dienstag, 6. Dezember, von 18 Uhr an, in der Elisabeth-Kirche wieder zurückgeben wird.
Begünstigt von der Fachwerk-Atmosphäre des Marktplatzes entwickelte sich über den Nachmittag eine heimelige Marktstimmung, die viele Besucher zu schätzen wussten und ihren Bummel nach einem Besuch der stark frequentierten Kaffeestube der Landfrauen im Saal des Ratskellers an den Ständen des Marktplatzes vorbei fortsetzten. Aber nicht nur das: Hantke und der Vorsitzende des Gewerbevereins, Ingo Jerchel, hatten sich gleich nach der Eröffnung auf der Pferdekutsche von Dietrich Hockemeyer platziert, um auch noch einmal ausführlich auf die kostenlosen Kutschfahrten durch die Stadt hinzuweisen.
Dass auch der Marktplatz selbst einige Anziehungspunkte aufzuweisen hatte, bewies der Andrang an Bratwurst- und Glühweinbude, und auch der Umsatz an den Ständen, die selbstgebastelte weihnachtliche Geschenke im Angebot hatten. jpw

Anzeige