Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Heimelige Fachwerkatmosphäre

Von Kutschfahrten bis zum Glühwein reicht Programm Heimelige Fachwerkatmosphäre

„Das ist ja richtig kuschelig hier.“ Nicht nur der neue Bürgermeister Ralf Hantke hatte schon kurz vor der Eröffnung des Adventsmarktes seine Freude an den liebevoll geschmückten Buden und dem Tannengrün auf dem Marktplatz bis hin zu der großen Tanne vor dem Rathaus, die mit Päckchen behängt den richtigen Rahmen für den Adventsmarkt bildete.

Voriger Artikel
Fest am Meer startet später
Nächster Artikel
Plakatideen zur Reformation gesucht

Kutschfahrten gehören zum Adventsmarkt dazu: Dietrich Hockemeyer (von links), Ingo Jerchel, Christine Klingenberg und Ralf Hantke mit den Pferden Stella und Nicolas.  Foto: jpw

Quelle: jpw

SACHSENHAGEN.. Der Markt musste in diesem Jahr ohne Nikolaus auskommen – das lag daran, dass das feste Wochenenddatum noch vor den Nikolaustag fiel. So positionierte sich eben ein Engel auf der Bühne, um die Kinderstiefel entgegenzunehmen, die der Gewerbeverein gefüllt – mit Nikolaus – am Abend des Dienstag, 6. Dezember, von 18 Uhr an, in der Elisabeth-Kirche wieder zurückgeben wird.
Begünstigt von der Fachwerk-Atmosphäre des Marktplatzes entwickelte sich über den Nachmittag eine heimelige Marktstimmung, die viele Besucher zu schätzen wussten und ihren Bummel nach einem Besuch der stark frequentierten Kaffeestube der Landfrauen im Saal des Ratskellers an den Ständen des Marktplatzes vorbei fortsetzten. Aber nicht nur das: Hantke und der Vorsitzende des Gewerbevereins, Ingo Jerchel, hatten sich gleich nach der Eröffnung auf der Pferdekutsche von Dietrich Hockemeyer platziert, um auch noch einmal ausführlich auf die kostenlosen Kutschfahrten durch die Stadt hinzuweisen.
Dass auch der Marktplatz selbst einige Anziehungspunkte aufzuweisen hatte, bewies der Andrang an Bratwurst- und Glühweinbude, und auch der Umsatz an den Ständen, die selbstgebastelte weihnachtliche Geschenke im Angebot hatten. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg